Arbeitslosenversicherung

Die Arbeitslosenversicherung ist einer der fünf Sozialversicherungszweige in Deutschland (neben der Renten-, der Gesetzlichen Kranken-, der Sozialen Pflege- und der Gesetzlichen Unfallversicherung). Ihre gesetzliche Aufgabe ist die Arbeitsförderung. Zu ihren Leistungen gehören unter anderem die Zahlung von Arbeitslosengeld, die Berufsberatung sowie die Arbeitsvermittlung. Träger der Arbeitslosenversicherung ist die Bundesagentur für Arbeit, ihre Leistungen werden mehrheitlich beitragsfinanziert (2010 machten die Beitragszahlungen rund 61 Prozent aller Einnahmen aus): Der Beitrag zur Arbeitslosenversicherung wird je zur Hälfte von den ArbeitnehmerInnen und ihren jeweiligen Arbeitgebern gezahlt.

Link zum Glossar