Deutscher Gewerkschaftsbund

14.03.2014
Argumentationshilfe

Würde kennt keine Ausnahme: Mindestlohn für alle, jetzt!

Broschüre Würde kennt keine Ausnahme: Mindestlohn für alle, jetzt! (PDF, 359 kB)

Der DGB lehnt die geplanten Ausnahmen vom Mindestlohn für Jugendliche und Langzeitarbeitslose ab. Sie sollen für die gleiche Arbeitsleistung aufgrund ihres Status schlechter gestellt werden – ein verheerendes gesellschaftspolitisches Signal. Diese Broschüre fasst die Argumente zur Durchsetzung des Mindestlohns ohne Ausnahmen zusammen.


Nach oben

TV-Ansprache zum 1. Mai 2018

"So­li­da­ri­tät, Viel­falt und Ge­rech­tig­keit lei­ten un­s"
Screenshot ARD
Die Arbeitswelt wandelt sich rasant. "Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter werden diesen Wandel sozial gestalten. Solidarität, Vielfalt und Gerechtigkeit sind die Werte, die uns dabei leiten", sagte der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann in seiner Ansprache zum Tag der Arbeit 2018 im ARD-Fernsehen.
zur Webseite …

Videos und Audios


Tagesthemen-Kommentar zur Tarif-Flucht

"Mal ganz grundsätzlich: Wenn das Können von Managern vor allem darin besteht, aus der Tarifbindung des Arbeitgeberverbandes zu flüchten, um Löhne zu drücken und um Arbeitszeiten heraufzuschrauben - dann ist das ein Armutszeugnis", kommentiert Thomas Kreutzmann den Trend zur Tarif-Flucht in der Tagesschau vom 30. April.

Die aktuellsten Meldungen

Direkt zu ihrer Gewerkschaft

@dgb_news auf Twitter

DGB-Rentenkampagne

RSS-Feeds

RSS-Feeds: Un­se­re In­hal­te – schnell und ak­tu­ell
Hintergrundfoto: Colourbox.de
Der DGB-Bundesvorstand bietet seine aktuellen Meldungen, Pressemitteilungen, Tarifmeldungen der DGB-Gewerkschaften sowie die Inhalte des DGB-Infoservices einblick auch als RSS-Feeds.
weiterlesen …