Deutscher Gewerkschaftsbund

26.07.2016

„Zeit zu leben – Zeit zu arbeiten“

Den Spagat zwischen „Zeit – Leben – Arbeit“ alleine meistern, ist überholt: Es geht um neue Modelle zur tatsächlichen Umstrukturierung gesellschaftlicher und politischer Rahmenbedingungen. Wie sieht geschlechtergerechte Arbeit im Bildungssektor aus? Welche Stellschrauben auf dem Weg dorthin müssen gedreht werden? Diese Fragen werden auf der GEW-FrauenZukunftsKonferenz diskutiert.

 

Frau mit Uhr in Büro

Colourbox.de

Auf der zweitätigen Konferenz, am 16./17.9. in Berlin, legen junge Frauen, die neu in der GEW sind, und erfahrene GEW-Frauen gemeinsam die Grundlagen für einen geschlechterpolitischen Zukunftsplan der GEW für gute Arbeit im Bildungssektor. Auf dem Programm stehen "fliegende Diskussionsrunden" zum Thema Gute Arbeit und Geschlechtergerechtigkeit. Aktuelle Projekte für eine geschlechtergerechte Gestaltung von Arbeit stellen sich vor. In Workshops werden Ideen zu geschlechtergerechter Arbeit in den Berufsfeldern Erziehungsdienst, Schule, Hochschule und Weiterbildung zusammengetragen.

Anmeldeschluss ist der 31. Juli.

Mehr zur GEW-FrauenZukunftsKonferenz

Das Konferenz-Programm als Download


Nach oben

einblick - der DGB-Newsletter

einblick - Startseite
zur Webseite …

ein­blick - DGB-In­fo­ser­vice kos­ten­los abon­nie­ren
Mehr online, neues Layout und schnellere Infos – mit einem überarbeiteten Konzept bietet der DGB-Infoservice einblick seinen Leserinnen und Lesern umfassende News aus DGB und Gewerkschaften. Hier können Sie den wöchentlichen E-Mail-Newsletter einblick abonnieren.
zur Webseite …

DGB-Da­ten­re­por­t: Ar­beits­welt in Zah­len
colourbox.de
Im DGB-Datenreport liefern wir aktuelle Zahlen und Daten aus Arbeitswelt, Gewerkschaften und Politik.
weiterlesen …

smar­tu­ni­on - Tools und Tipps für Ge­werk­schaf­ter
DGB
In der neuen Rubrik SmartUnion stellt die Redaktion Apps, Tools und Anwendungen vor, die GewerkschafterInnen für ihre tägliche Arbeit nutzen können. Zudem berichten wir über aktuelle Entwicklungen zu den Themen Datenschutz und Datensicherheit.
weiterlesen …

RSS-Feeds des DGB-In­fo­ser­vices ein­blick
Hintergrundfoto: Colourbox.de
weiterlesen …

Weitere Themen

Schäub­le, Stro­bl und die DE­HO­GA
Foto: DEHOGA
Nach der Bundestagswahl werde er dafür kämpfen, "dass wir das Arbeitszeitgesetz so ändern, dass Sie den nötigen Spielraum haben", versprach im April der damalige Finanzminister Wolfgang Schäuble dem Gastronomie-Arbeitgeberverband DEHOGA. Die DEHOGA will seit Langem die tägliche Höchstarbeitszeit kippen. Jetzt macht Schäubles Parteikollege Thomas Strobl den ersten Vorstoß.
weiterlesen …

ein­blick - DGB-In­fo­ser­vice kos­ten­los abon­nie­ren
Mehr online, neues Layout und schnellere Infos – mit einem überarbeiteten Konzept bietet der DGB-Infoservice einblick seinen Leserinnen und Lesern umfassende News aus DGB und Gewerkschaften. Hier können Sie den wöchentlichen E-Mail-Newsletter einblick abonnieren.
zur Webseite …

Das än­dert sich 2018 für Ar­beit­neh­mer und Ver­si­cher­te
Colourbox.de
Am 1. Januar 2018 treten neue Gesetze und Regelungen in Kraft. Unter anderem beim Mutterschutz und in der betrieblichen Altersversorgung. Was ändert sich noch für Arbeitnehmerinnen, Arbeitnehmer und Versicherte? Eine Übersicht.
weiterlesen …