Deutscher Gewerkschaftsbund

Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2 3 4 5 6
Letzte Seite 

Video


Fakten über Flüchtlinge
Sie benötigen den FlashPlayer (mindestens Version 9) und einen Browser mit aktiviertem JavaScript!

Gewerkschaftliche Infos zur Flüchtlingspolitik

In­fo­ma­te­ri­al und Ar­gu­men­ta­ti­ons­hil­fen
Colourbox
Gewerkschaften machen sich stark für eine solidarische Flüchtlingspolitik. Wir haben Infomaterial zur Flüchtlingspolitik und Argumente für eine Willkommenskultur aus dern DGB und seinen Mitgliedsgewerkschaften zusammengestellt.
weiterlesen …

Stel­lung­nah­men und Po­si­tio­nen zur Mi­gra­ti­ons- und Flücht­lings­po­li­tik
Colourbox
Der Deutsche Gewerkschaftsbund beteiligt sich – auch zu den Themen Flüchtlinge und Migration – mit Stellungnahmen am parlamentarischen Gesetzgebungsprozess. Hier finden Sie unsere aktuellen Stellungnahmen und politischen Positionen online zum Nachlesen.
weiterlesen …

DGB-Bezirke aktiv für Flüchtlinge

Stel­lung­nah­men zu "Grup­pen­be­zo­ge­ner Men­schen­feind­lich­keit in Bay­ern"
Das sozialwissenschaftliche Konzept Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit wird in bundesweiten Untersuchungen bereits regelmäßig angewendet, um die Einstellungen gegenüber bestimmten Bevölkerungsgruppen zu erfassen. Nun wurden die zentralen Ergebnisse der ersten bayernweiten Erhebung im Rahmen einer Pressekonferenz am Montag in München präsentiert.
Zur Pressemeldung

DGB Sach­sen dis­ku­tiert die Chan­cen für die In­te­gra­ti­on von Ge­flüch­te­ten in Gu­te Ar­beit: Gu­ter Wil­le und lan­ger Atem ist nö­tig
Ein Jahr nachdem viele Flüchtlinge nach Deutschland gekommen waren, wollte der DGB Sachsen wissen, wieweit die Integration der Geflüchteten in Arbeit gekommen ist, wo die größten Probleme sind und mit welchen Instrumenten, die Integration in Arbeit unterstützt werden kann.
weiterlesen …

Streit­zeit: In­te­gra­ti­on auf baye­risch
In einer gemeinsamen Sitzung mehrerer Ausschüsse des Bayerischen Landtags äußern sich heute Sachverständige zum Integrationsgesetz der Bayerischen Staatsregierung. Dieses soll Ende des Jahres verabschiedet werden. Der DGB Bayern nahm bereits im April dieses Jahres im Rahmen der Verbändeanhörung detailliert Stellung zum Bayerischen Integrationsgesetz.
weiterlesen …

In­te­gra­ti­on durch Aus­bil­dung und Ar­beit: „Wer in­te­grie­ren will, darf nicht spal­ten.“
Unter der Überschrift „Chancen ermöglichen – für alle!“ verabschiedete der DGB Bayern Leitlinien für eine gelingende Integration. Ein besonderes Augenmerk liegt auf der dualen Ausbildung. „Sie ist Garant für ein Hineinwachsen in den Arbeitsmarkt und die Gesellschaft“, so Jena.
Zur Pressemeldung

„Bünd­nis für ein weltof­fe­nes und to­le­ran­tes Ber­lin“ ge­grün­det
In Berlin hat sich ein neues Bündnis gegründet. Die evangelische und die katholische Kirche, der DGB Berlin-Brandenburg und die Diakonie Berlin-Brandenburg erklärten am Donnerstag als Initiatoren des Bündnisses, dass sie die Berliner Zivilgesellschaft gegen fremdenfeindlichen Hass und Gewalt und für Toleranz und Demokratie mobilisieren möchten.
weiterlesen …

DGB NRW sieht Nach­bes­se­rungs­be­darf beim In­te­gra­ti­ons­plan
Heute berät der Landtag über einen Integrationsplan für Nordrhein-Westfalen. Der DGB NRW begrüßt, dass ein strategisches Gesamtkonzept für die Integration von Flüchtlingen entwickelt wird. "Wir sehen aber Lücken im System, die dringend geschlossen werden müssen: Ein Hauptproblem ist, dass nicht allen Flüchtlingen ein Sprach- und Integrationskurs angeboten wird. Doch solche Kurse sind unverzichtbar für einen Einstieg in Ausbildung und Arbeit", so der Vorsitzende Andreas Meyer-Lauber.
Zur Pressemeldung

❣ Mit Herz und Ver­stand ge­gen Rechts­po­pu­lis­mus und Ras­sis­mus
Die IG Metall Jugend NRW stellt sich entschieden gegen rechtspopulistische Strömungen. Dazu veröffentlichte sie jetzt unter dem Titel #mitherzundverstand Bierdeckel auf denen Diagrammen mit bissigem Humor die Schwachstellen der Rechten entblößen.
zur Fotostrecke …

Kon­fe­renz "In­te­gra­ti­on von Ge­flüch­te­ten in Gu­te Ar­beit"
Der DGB Sachsen lädt für den 30.09.2016, 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr, zu einer Konferenz in das Volkshaus Dresden ein, um über den Stand, Ziele und Instrumente der Integration von Geflüchteten in den Arbeitsmarkt zu informieren, positive und negative Rahmenbedingungen transparent zu machen, gute Ansätze aus der Praxis zu verbreiten und Verbesserungsmöglichkeiten bei der Integration in Gute Arbeit zu diskutieren.
weiterlesen …

An­ge­bo­te, Ver­pflich­tun­gen und Sank­tio­nen: Das In­te­gra­ti­ons­ge­setz des Bun­des
Das „Integrationsgesetz“ ist zum 6. August 2016 in Kraft getreten. Das Gesetz ist nicht als eigenständiges Gesetz konzipiert sondern es werden eine Reihe von vorhandenen rechtlichen Regelungen in verschiedenen Gesetzen verändert. Der DGB Bundesvorstand hat zu den Inhalten und Änderungen eine aktuelle Kurzinformation mit Bewertungen veröffentlicht.
weiterlesen …

DGB-Haus der Ju­gend öff­net Café Viel­falt in Gel­sen­kir­chen
Mit dem Café Vielfalt haben sich geflüchtete und einheimische Jugendliche einen eigenen Treffpunkt im Gelsenkirchener DGB-Haus der Jugend geschaffen. Hier können sie sich treffen, Deutsch lernen und Hilfe bei Alltagsproblemen erhalten. Ende Juni 2016 fand die Eröffnungsparty statt, bei der diese Fotos aufgenommen wurden.
zur Fotostrecke …

Weitere Themen

Saar­lan­d: So ha­ben Ge­werk­schaf­te­rIn­nen ge­wählt
DGB/Simone M. Neumann
SPD 38 Prozent, Union 29 – bei Gewerkschaftsmitgliedern bleiben die Sozialdemokraten im Saarland stärkste Kraft. Zwei Parteien schaffen es nicht wieder ins Parlament. Der DGB-Infoservice einblick zeigt, wem GewerkschafterInnen an der Saar ihre Stimme gegeben haben.
weiterlesen …

ein­blick - DGB-In­fo­ser­vice kos­ten­los abon­nie­ren
Mehr online, neues Layout und schnellere Infos – mit einem überarbeiteten Konzept bietet der DGB-Infoservice einblick seinen Leserinnen und Lesern umfassende News aus DGB und Gewerkschaften. Hier können Sie den wöchentlichen E-Mail-Newsletter einblick abonnieren.
zur Webseite …

So­zi­al­wahl 2017: Hier wird ge­wählt
Colourbox.de
Bei den Sozialwahlen wählen die Versicherten ihre Vertreterinnen und Vertreter in die so genannte Selbstverwaltung der Sozialversicherungsträger – also bei der gesetzlichen Rentenversicherung, den gesetzlichen Krankenkassen und der gesetzlichen Unfallversicherung. Wie die Wahl abläuft und was sie als Wählerin oder Wähler beachten müssen, erklären wir hier.
weiterlesen …

Jetzt un­ter­zeich­nen: Kei­ne Pri­va­ti­sie­rung der Au­to­bahn!
DGB/Simone M. Neumann
Wir fordern den Deutschen Bundestag und den Bundesrat auf, jede Form der Privatisierung der Autobahnen zu verhindern, Beschäftigung zu sichern und eine leistungsfähige Infrastruktur für den Wirtschaftsstandort Deutschland zu schaffen.
weiterlesen …