Deutscher Gewerkschaftsbund

Frauentag 2018

Gewerkschaftsgeschichte - Wer war Emma Ihrer?

Frauentag 2017

Frauentag 2016

Hashtags

#Frau­en­tag #I­W­D2018

Aktuelle Meldungen

Gewerkschaftsgeschichte
Der lan­ge Weg zum Frau­en­wahl­recht
Gruppe vieler Frauen
DGB/Maksim Harshchankou/123RF.com
100 Jahre gleiches Recht für Männer und Frauen zu wählen und gewählt zu werden: ein historischer Rückblick, der die Frauen würdigt, die sich entschieden für das Frauen-Wahlrecht eingesetzt haben.
weiterlesen …

#me­Too: Mit Be­triebs­ver­ein­ba­run­gen ge­gen se­xu­el­le Be­läs­ti­gung
Nahaufnahme Geschäftsmann legt Frau die Hand auf die Schulter
DGB/thodonal/123rf.com
Mehr als die Hälfte der Beschäftigten hat schon sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz erlebt - doch in Unternehmen ist das Thema tabu. "Die meisten Betroffenen trauen sich aus Furcht vor Repressalien nicht, die Vorfälle zu melden," sagt DGB-Vorstand Elke Hannack bei "Report Mainz". Betriebsvereinbarungen mit klar definierten Sanktionen und Hilfen könnten das ändern.
zur Webseite …

Entgelttransparenzgesetz
Er­fah­ren, was die Kol­le­gen ver­die­nen: So geht's (o­der auch nicht)
Frau hält Geldscheine vor das Gesicht
DGB/Welcomia/123rf.com
Mehr Transparenz, mehr Gerechtigkeit? Seit Anfang Januar 2018 haben Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer ein Recht zu erfahren, was andere Kolleginnen und Kollegen mit vergleichbaren Aufgaben verdienen. Doch die Hürden dafür sind hoch - und längst nicht alle Beschäftigten profitieren von dem neuen Gesetz.
weiterlesen …

"Es gibt kei­ne wirk­sa­men Sank­tio­nen im Ge­setz"
Elke Hannack, stellvertretende Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes
DGB/Simone M. Neumann
Gleiche Arbeit, aber weniger Geld: Damit es bei der Bezahlung künftig gerechter zugeht, haben Beschäftigte ab Januar ein Recht darauf zu erfahren, was ihre Kolleginnen und Kollegen verdienen. Das klingt erstmal gut - wird aber in der Praxis nicht funktionieren, kritisiert DGB-Vize Elke Hannack im Interview mit dem Deutschlandfunk.
zur Webseite …

EU-Ak­ti­ons­plan ge­gen Gen­der Pay Gap oh­ne kon­kre­te In­stru­men­te
Frau und Mann vor einem Umspannwerk
jackf/123RF
Gleiche Bezahlung für gleichwertige Arbeit ist ein Grundprinzip der EU und wurde so bereits 1957 in den Römischen Verträgen verankert, jedoch bisher kaum umgesetzt: Im EU-Durchschnitt liegt die geschlechtsspezifische Lohnlücke noch immer bei 16,3 Prozent, in Deutschland sogar bei 22 Prozent. Das ist Platz 26 von 28 EU-Ländern.
weiterlesen …

Mitglied werden

Direkt zu ihrer Gewerkschaft