Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 035 - 22.04.2015

Unternehmen sollen Textilbündnis beitreten

Anlässlich der neuen Entwicklung beim Textilbündnis fordert der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann alle Textil- und Modeunternehmen auf, die Verantwortung für ihr unternehmerisches Handeln zu übernehmen und dem Bündnis beizutreten:

„Wir begrüßen, dass die Unternehmerverbände das Textilbündnis endlich akzeptieren. Das ist ein wichtiger Schritt. Wir fordern alle Unternehmen und Unternehmensverbände auf, jetzt beizutreten, für das Bündnis zu werben und sich für Arbeitnehmerrechte und sichere Arbeitsplätze in den Textilfabriken einzusetzen. Zwei Jahre nach der Rana-Plaza-Katastrophe erwarten wir konkrete Fortschritte. Die Firmen sollen die Verantwortung für ihr unternehmerisches Handeln jenseits ihrer Landesgrenzen übernehmen, egal ob in Rumänien, Äthiopien oder Bangladesch.“


Nach oben

RSS-Feed

Subscribe to RSS feed
Abonnieren Sie die Pressemeldungen des DGB-Bundesvorstandes.
Kon­takt Pres­se­stel­le
DGB-Bundesvorstand Abteilung Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit Henriette-Herz-Platz 2 10178 Berlin Telefon:030.24 060-211 Telefax:030.24 060-324
weiterlesen …

Pres­se­fo­tos
Hier finden Sie die aktuellen Pressefotos des Geschäfts­führenden DGB-Bundes­vorstandes zum Download. Abdruck in Printmedien und Veröffentlichung im Internet ist im Rahmen der redaktionellen Berichterstattung mit Quellennachweis frei.
zur Webseite …