Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 160 - 15.09.2010

DGB: Deutschland in Schieflage!

Der Deutsche Gewerkschaftsbund fordert mit seinem Aufruf unter dem Motto „Deutschland in Schieflage“ zur Beteiligung an den bundesweiten gewerkschaftlichen Herbstaktionen auf. Dazu erklärte der DGB-Vorsitzende Michael Sommer am Mittwoch in Berlin:

"Die Politik dieser Bundesregierung hat ganz klar eine soziale Schieflage, die wieder in Ordnung gebracht werden muss. Wir wehren uns gegen diese soziale Schieflage bei der Krisenbewältigung und beim Sparpaket. Klamme Kommunen, die Rente mit 67, Leiharbeit, Lohnsubvention durch Hartz IV oder auch die unsoziale Kopfpauschale machen deutlich, dass es nicht gerecht in diesem Land zugeht.

Wir brauchen endlich Mindestlöhne sowie die Eindämmung der Leiharbeit und des Niedriglohnsektors. Wir brauchen jetzt die Einführung der  Finanztransaktionssteuer und eine angemessene Beteiligung der Reichen und Vermögenden an der Finanzierung unseres Staates – nur so bleiben Kommunen und Staat handlungsfähig"

Darum werden der DGB und seine Gewerkschaften ihre Herbstaktivitäten bündeln und gemeinsam für soziale Gerechtigkeit und einen starken Sozialstaat, für die Regulierung der Finanzmärkte und für eine gerechte Ordnung auf dem Arbeitsmarkt kämpfen“

Mehr zu den Herbstaktionen des DGB und seiner Gewerkschaften finden sie unter:

www.herbstaktion.dgb.de


Nach oben

RSS-Feed

Subscribe to RSS feed
Abonnieren Sie die Pressemeldungen des DGB-Bundesvorstandes.
Kon­takt Pres­se­stel­le
DGB-Bundesvorstand Abteilung Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit Henriette-Herz-Platz 2 10178 Berlin Telefon:030.24 060-211 Telefax:030.24 060-324
weiterlesen …

Pres­se­fo­tos
Hier finden Sie die aktuellen Pressefotos des Geschäfts­führenden DGB-Bundes­vorstandes zum Download. Abdruck in Printmedien und Veröffentlichung im Internet ist im Rahmen der redaktionellen Berichterstattung mit Quellennachweis frei.
zur Webseite …