Deutscher Gewerkschaftsbund

Auf unserer Mindestlohn-Facebookseite informieren wir über aktuelle Entwicklungen rund um den allgemeinen, gesetzlichen Mindestlohn.

Hier finden Sie unsere Mindestlohnseite auf Facebook

Dran bleiben: Mindestlohn effektiv kontrollieren

Mindestlohn

Min­dest­lohn
DGB
Seit 1. Januar 2017 hat Deutschland den gesetzlichen Mindestlohn von 8,84 Euro. Jetzt heißt es: Dran bleiben. Der Mindestlohn muss wirksam umgesetzt und kontrolliert werden, Schlupflöcher und Ausnahmen darf es nicht geben. Auf unseren Seiten zum Mindestlohn finden Sie die Geschichte der Mindestlohnkampagne, Nachrichten und alle DGB-Infos zum gesetzlichen Mindestlohn.
weiterlesen …

DGB-Ar­gu­men­te ge­gen die An­grif­fe auf den Min­dest­lohn
DGB/Simone M. Neumann
Seit 1. Januar 2017 gilt der gesetzliche Mindestlohn von 8,84 Euro pro Stunde. Viele Unternehmen setzen die Regelungen des Mindestlohngesetzes problemlos um – dennoch stellen derzeit CSU und Teile der CDU, Wirtschafts- und Arbeitgeberverbände Kernpunkte des Gesetzes, etwa die Aufzeichnung der Arbeitszeit, in Frage. Wir haben die wichtigsten Argumente der Mindestlohngegner kritisch unter die Lupe genommen.
weiterlesen …

Weitere Themen

Wenn nach Fei­er­abend nichts mehr geht
DGB/avemario/123rf.com
Über 40 Prozent der Beschäftigten sind nach der Arbeit "sehr häufig" oder "oft" zu erschöpft, um sich noch um private oder familiäre Angelegenheiten zu kümmern. Das ist ein Ergebnis des aktuellen DGB-Index Gute Arbeit.
weiterlesen …

ein­blick - DGB-In­fo­ser­vice kos­ten­los abon­nie­ren
Mehr online, neues Layout und schnellere Infos – mit einem überarbeiteten Konzept bietet der DGB-Infoservice einblick seinen Leserinnen und Lesern umfassende News aus DGB und Gewerkschaften. Hier können Sie den wöchentlichen E-Mail-Newsletter einblick abonnieren.
zur Webseite …

Das än­dert sich 2018 für Ar­beit­neh­mer und Ver­si­cher­te
Colourbox.de
Am 1. Januar 2018 treten neue Gesetze und Regelungen in Kraft. Unter anderem beim Mutterschutz und in der betrieblichen Altersversorgung. Was ändert sich noch für Arbeitnehmerinnen, Arbeitnehmer und Versicherte? Eine Übersicht.
weiterlesen …

Direkt zu ihrer Gewerkschaft