Deutscher Gewerkschaftsbund

Glossar

Das DGB-Lexikon der Arbeitswelt: Begriffe von A wie Arbeitslohn bis Z wie Zulage kurz erklärt.

In diesem Wörterverzeichnis können Sie rasch die Definition zu einem Fachbegriff aus dem gewerkschaftspolitischen Bereich nachschlagen. In alphabetischer Sortierung werden die wichtigsten Begriffe von Akkord bis Zulagen erklärt.

Bitte wählen Sie einen Buchstaben:


76er-Gesetz

Das so genannte 76er-Gesetz („Gesetz über die Mitbestimmung der Arbeitnehmer“ von 1976) regelt neben dem Montan-Mitbestimmungsgesetz und dem Drittelbeteiligungsgesetz die deutsche Unternehmensmitbestimmung – also die Beteiligung von ArbeitnehmerInnen in Aufsichtsräten. Nach dem 76er-Gesetz stellt in Kapitalgesellschaften mit mehr als 2000 Beschäftigten die Arbeitnehmerseite die Hälfte der Aufsichtsratssitze. Die andere Hälfte besetzen die AnteilseignerInnen. In Pattsituationen entscheidet der oder die Aufsichtsratsvorsitzende. Diese Position besetzen in der Regel die AnteilseignerInnen. Für Kapitalgesellschaften mit mehr als 2000 Beschäftigten aus der Eisen-, Kohle- und Stahlindustrie gilt nicht das 76er-Gesetz, sondern das Montan-Mitbestimmungsgesetz.

Weitere Themen

Pau­sen­zei­ten: Jun­ge Be­schäf­tig­te ar­bei­ten oft "pau­sen­los"
Colourbox
Jeder fünfte junge Beschäftigte verzichtet auch bei Arbeitstagen über sechs Stunden auf jegliche Pause. Dabei gehört es zu den Pflichten des Arbeitgebers, darauf zu achten, dass Pausenzeiten eingehalten werden. Verstöße seien "kein Kavaliersdelikt", sagt DGB-Bundesjugendsekretär Florian Haggenmiller.
weiterlesen …

EU will Un­ter­neh­men Frei­brief für Ge­heim­nis­krä­me­rei ge­ben
Colourbox.de
Eine umstrittene EU-Richtlinie hat diese Woche die nächste Hürde genommen: Mit ihr können Unternehmen künftig willkürlich selbst definieren, was ein "Geschäftsgeheimnis" ist. Aus Sicht des DGB ein Friebrief für Intransparenz. Der Gewerkschaftsbund hat deshalb einen Brief an Europaabgeordnete geschrieben.
weiterlesen …

Rei­ner Hoff­mann: 8 The­sen zur Mit­be­stim­mung der Zu­kunft
DGB/Simone M. Neumann
Neue Geschäftsmodelle, die Digitalisierung der Arbeitswelt, Globalisierung und europäischer Binnenmarkt: Die betriebliche und die Unternehmensmitbestimmung stehen heute vor neuen Herausforderungen. Wie sieht die Mitbestimmung der Zukunft aus? 8 Thesen des DGB-Vorsitzenden Reiner Hoffmann.
weiterlesen …