Deutscher Gewerkschaftsbund

Glossar

Das DGB-Lexikon der Arbeitswelt: Begriffe von A wie Arbeitslohn bis Z wie Zulage kurz erklärt.

In diesem Wörterverzeichnis können Sie rasch die Definition zu einem Fachbegriff aus dem gewerkschaftspolitischen Bereich nachschlagen. In alphabetischer Sortierung werden die wichtigsten Begriffe von Akkord bis Zulagen erklärt.

Bitte wählen Sie einen Buchstaben:


Jahressonderleistungen

Jahressonderleistungen sind Teile des vom Arbeitgeber gezahlten Einkommens von ArbeitnehmerInnen, die über die monatlichen Lohn- und Gehaltszahlungen hinausgehen. Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld, und das „13. Monatsgehalt“ – wie sie umgangssprachlich genannt werden - sind die bekanntesten Leistungen. Ein Rechtsanspruch auf Jahressonderleistungen besteht oft nicht, außer sie sind im Tarifvertrag oder Arbeitsvertrag geregelt.


Jahressonderzahlung

Tariflich festgelegte zusätzliche Zahlung, die in der Regel einmal zum Jahresende oder auch aufgeteilt als Urlaubs- und / oder Weihnachtsgeld gezahlt wird, entweder in Form eines festen EUR-Betrages oder als prozentualer Anteil des Monatsentgelts.


Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV)

Die Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) ist die gewählte Interessenvertretung aller Jugendlichen und Auszubildenden unter 25 Jahren im Betrieb. Sie kümmert sich um die Probleme der Azubis, achtet darauf, dass die Gesetze im Betrieb eingehalten werden und kontrolliert die Einhaltung der Tarifverträge.


Jugendarbeitsschutzgesetz

Das Gesetz gilt für die Beschäftigung von Personen unter 18 Jahren. Es unterscheidet zwischen Kindern (unter 15 Jahren) und Jugendlichen (unter 18 Jahren). Es begrenzt u.a. die Wochenarbeitszeit auf 40 Stunden in der Woche bei einer 5-Tage-Woche; es sieht einen verlängerten Jahresmindesturlaub vor und regelt die Freistellung an Berufsschultagen. Es enthält unterschiedliche Mindestalterstufen für unterschiedliche Beschäftigungsarten, verbietet Akkordarbeit und tempoabhängige Arbeit und gebietet regelmäßige ärztliche Untersuchungen, um Kinder und Jugendliche vor Überforderung zu schützen.

Weitere Themen

Die DGB-Som­mer­tour 2017
DGB
Vom 24. bis zum 27. Juli sind Vorsitzende und Vorstandsmitglieder von DGB und Gewerkschaften unterwegs durch Berlin und Brandenburg auf "DGB-Sommertour". Vier Tage lang besuchen sie Betriebe und Dienststellen aus acht verschiedenen Branchen und informieren sich über aktuelle Herausforderungen in der Arbeitswelt und innovative Lösungen von engagierten Beschäftigten, Betriebs- und Personalräten.
weiterlesen …

Dar­um ist Mi­cro­soft Of­fi­ce 365 ein Fall für den Be­triebs­rat
Microsoft
Mehr Effizienz durch umfassende Leistungskontrolle im Job? Mit einem neuen Add-on für die Bürosoftware Microsoft Office 365 können Arbeitgeber die Leistung ihrer Mitarbeiter detailliert analysieren. Aus Sicht des DGB ist der Einsatz der Software zwingend mitbestimmungspflichtig.
weiterlesen …

Der DGB-­Steu­er­rech­ner
DGB
Mit dem DGB-Steuerkonzept hätten 95 Prozent aller Haushalte mehr Netto vom Brutto. Mit dem DGB-Steuerrechner können Sie selbst ausrechnen, was Sie zusätzlich auf dem Konto hätten, wenn unser Konzept umgesetzt wird.
zur Webseite …

DGB zur Bun­des­tags­wahl 2017: Jetzt ge­recht - du hast die Wahl!
DGB
Jetzt gerecht - du hast die Wahl! Der DGB hat klare Forderungen an die Parteien zur Bundestagswahl 2017 formuliert. Hier gibt's alle Infos.
weiterlesen …

Mit dei­ner Stim­me den Ren­ten-Sink­flug stop­pen!
DGB
Setz dich jetzt mit uns für eine gute Rente ein! In diesem Jahr haben wir die Chance, bei der Rente viel zu bewegen. Dafür zählt jede Stimme. Denn bei der Bundestagswahl geht es auch um die Zukunft der Rente.
zur Webseite …