Deutscher Gewerkschaftsbund

Der DGB Medien-Newsletter

Informationen zur Medienpolitik

Newsletter bestellen

Sie können unsere aktuellen Informationen über unsere Webseite abonnieren – schnell und bequem.

Zum Bestellformular

Erste Seite 
Seite: 1 2 3 4 5 6
Nächste Seite  Letzte Seite 
03.12.2009
Medien-Newsletter 2+3/2009
WAZ soll auf Kün­di­gun­gen ver­zich­ten
Für ein WAZ-Konzept ohne betriebsbedingte Kündigungen, das den Qualitätsjournalismus im Lokalen sichert, spricht sich DGB-Vorsitzender Michael Sommer im aktuellen medien-newsletter aus. Außerdem in dieser Ausgabe: Die „Koch-Show“ im ZDF gehört beendet - Sommer kritisiert Einfluss der Politik in den Gremien. Und: Reporter ohne Grenzen fordert mehr Schutz für Medienfrauen, das ZDF startet neue Polit-Show, Neues zum Drei-Stufen-Test bei MDR und NDR.
weiterlesen …

26.06.2009
Medien-Newsletter 6/2009
Kri­tik an po­le­mi­schen Kom­men­ta­ren zum Drei-Stu­fen-Test
Der DGB-Vorsitzende Michael Sommer kritisiert die polemische Angriffe auf die Gremienarbeit beim Drei-Stufen-Tests für den Öffentlich-Rechtlichen Rundfunk. Außerdem in der Juni-Ausgabe: In Emden wurde der DGB-Filmpreis verliehen; ZDF, Zeit Online und meinVZ/StudiVZ starten crossmediales Projekt zur Bundestagswahl und ein Kommentar zur neuen ARD-Vorabendserie "Frauen können's besser" .
weiterlesen …

18.05.2009
Medien-Newsletter 5/2009
Von der Wür­de des Men­schen in Zei­ten der Quo­te
Für eine Debatte um das Recht auf Menschenwürde in Zeiten der Quote spricht sich DGB-Vorsitzender Michael Sommer im neuen medien-newsletter aus. Außerdem: Der WDR-Rundfunkrat fordert neuen Rundfunkbegriff. Kritik am Entwurf zum neuen IT-Gesetz des Bundes. Großbritannien: Debatte um Neuausrichtung der BBC. Die Gewerkschaften kritisieren die Pläne der dpa und eine Münsteraner Studie zum Journalismus im Internet wird vorgestellt.
weiterlesen …

15.04.2009
Medien-Newsletter 4/2009
Mehr So­zi­al­re­por­ta­gen in ARD und ZDF
Für mehr fundierte Sozialreportagen im öffentlich-rechtlichen Fernsehen plädiert der DGB-Vorsitzende Michael Sommer. Berichte über den Zustand der Gesellschaft könnten für die Realität sensiblisieren und Veränderungen anstoßen, schreibt Sommer im aktuellen medien-newsletter. Außerdem in dieser Ausgabe: Die ARD bereitet Konzepte für den Drei-Stufen-Test vor, Medienschaffende sollen besser sozial abgesichert werden, öffentlich-rechtliche TV-Nachrichten garantieren Qualität.
weiterlesen …

16.03.2005
Medien-Newsletter 5/2005
Schleich­wer­bung – Das Ei­gen­tor der ARD
weiterlesen …

16.03.2005
Medien-newsletter 9/2006
Pro­duct Pla­ce­ment – nicht mit dem DGB!
weiterlesen …
Erste Seite 
Seite: 1 2 3 4 5 6
Nächste Seite  Letzte Seite