Deutscher Gewerkschaftsbund

sozialpolitik aktuell

Newsletter zu Rente, Gesundheit und Arbeitsschutz

Newsletter bestellen

Sie können unsere aktuellen Informationen über unsere Webseite abonnieren – schnell und bequem.

Zum Bestellformular

31.01.2014
sozialpolitik aktuell 1/2014
Al­ters­si­che­rung: DGB be­grüßt Ren­ten­pa­ket
Die Themen: Alterssicherung: DGB begrüßt Rentenpaket.; Veranstaltung „Demografie und Alterssicherung“; Arbeitsschutz: DGB fordert Anti-Stress-Politik; Veranstaltung „Psychische Gesundheit in der Arbeitswelt“; Grenzwert für Staub am Arbeitsplatz wird abgesenkt
weiterlesen …

20.11.2013
sozialpolitik aktuell 10/2013
Ge­mein­sa­mer Ap­pell der So­zi­al­ver­si­che­run­gen: Für ei­ne nach­hal­tig so­li­de Fi­nan­zie­rung
Gemeinsamer Appell der Sozialversicherungen: Für eine nachhaltig solide Finanzierung: In einem – bislang einmaligen – gemeinsamen Appell haben die Spitzen der gesetzlichen Rentenversicherung, der gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung sowie der Arbeitslosenversicherung CDU/CSU und SPD zu einer nachhaltig soliden Finanzierung der Sozialversicherungen aufgefordert.
weiterlesen …

23.10.2013
sozialpolitik aktuell 9/2013
Al­ters­si­che­rung: DGB-An­for­de­run­gen an die neue Bun­des­re­gie­rung
Die Themen: Alterssicherung: DGB-Anforderungen an die neue Bundesregierung; Mütterrenten - Richtig über Steuern finanzieren; Gesundheit: DGB fordert stabilen Bundeszuschuss für GKV; Betriebliches Eingliederungsmanagement in Deutschland; Arbeitsschutz: Sozialpartner-Vereinbarung gegen Psychostress; Erholung nach Schema F funktioniert nicht; Rehabilitation: Eingliederungshilfereform wichtiges Thema auch für die Bundespolitik; Pflege: Einladung zu Tagung Aufbruch für eine bessere Pflege
weiterlesen …

09.09.2013
sozialpolitik aktuell 8/2013
Al­ters­si­che­rung: Der DGB for­dert einen Po­likt­wech­sel für si­che­re Ren­ten
Die Themen: Alterssicherung: Der DGB fordert einen Poliktwechsel für sichere Renten; Arbeitsschutz: Beste Suchtprävention: Gute Arbeitsbedingungen; Pflege: Neuer Pflegebedürftigkeitsbegriff: Bericht des Expertenbeirats
weiterlesen …

10.07.2013
sozialpolitik aktuell 7/2013
18,4 Pro­zent sind kein gu­ter Bei­trags­satz für die Ren­ten­ver­si­che­rung
Die Themen: Rentenversicherung: 18,4 Prozent sind kein guter Beitragssatz.; Gesetzliche Krankenversicherung: DGB will Finanzreform und Bürgerversicherung.
weiterlesen …

01.07.2013
sozialpolitik aktuell 6/2013
Er­neu­te Ren­ten­bei­trags­sen­kung wä­re Brand­be­schleu­ni­ger für Al­ter­s­ar­mut!
Die Themen: Alterssicherung: DGB fordert Beitragssenkungsbremse; Arbeitsschutz: DGB-Index Gute Arbeit - Nur eine Minderheit der Beschäftigten meint, bis zur Rente durchhalten zu können; Pflegebeirat: Bessere Pflege, aber nicht zum Nulltarif
weiterlesen …

05.06.2013
sozialpolitik aktuell 5/2013
Psy­chi­sche Ge­fähr­dun­gen bei der Ar­beit – was muss ge­sche­hen?
Die Themen: Arbeitsschutz und Unfallversicherung: ver.di-Selbstverwalter-Tagung: Psychische Gefährdungen bei der Arbeit – was muss geschehen? Und: EU-Pläne zur Mehrwertsteuer: Mehrbelastungen drohen.
weiterlesen …

17.05.2013
sozialpolitik aktuell 4/2013
Psy­chi­sche Be­las­tun­gen im Ar­beits­le­ben: DGB be­grüßt In­itia­ti­ven der Op­po­si­ti­ons-Bun­des­tags­frak­tio­nen
Die Themen: Arbeitsschutz und Unfallversicherung - Psychische Belastungen im Arbeitsleben: DGB begrüßt Initiativen der Oppositions-Bundestagsfraktionen Und: Alterssicherung: Ghetto-Renten - Koalition verweigert Kompromisslösungen.
weiterlesen …

22.04.2013
sozialpolitik aktuell 3/2013
Ar­beits­schutz: DGB for­dert Maß­nah­men ge­gen Stress am Ar­beits­platz
Anfang April hat der DGB Bundesvorstand einen Beschluss zum Thema „Arbeitsbedingte psychische Belastungen“ gefasst und fordert darin eine gemeinsame Strategie aller Akteure, die die Gefährdung aus psychischen Belastungen vermeiden oder wenigstens verringern hilft. Weiteres Thema der Ausgabe zum Schwerpunkt Arbeitsschutz sind neue Staubgrenzwerte.
weiterlesen …

12.03.2013
sozialpolitik aktuell 1/2013
Vor­erst kein Kar­tell­recht bei Kran­ken­kas­sen
Mit großem Engagement von DGB und Gewerkschaften konnten die Pläne der Koalition, das Kartellrecht auch auf Krankenkassen auszudehnen, vorerst gestoppt werden. Das hätte aus Sicht des DGB nicht mehr Verbraucherschutz gebracht, "denn gesetzliche Krankenkassen sind keine Unternehmen mit wirtschaftlichen Freiheiten", so der Gewerkschaftsbund. Weitere Themen dieser Ausgabe: Alterssicherung und Präventionsgesetz.
weiterlesen …