Deutscher Gewerkschaftsbund

Die Rechtsfrage mit Martina Perreng

Kolumne Arbeits- und Sozialrecht

Martina Perreng

DGB

Leser des Tagesspiegel kennen Martina Perreng. Seit 2005 beantwortet die Arbeitsrechtlerin auf der Karriere-Seite Fragen zum Arbeitsrecht. Der DGB veröffentlicht die "Karriere-Fragen" nach ihrem Erscheinen im Tagesspiegel auf dieser Seite.

Zur Person - Martina Perreng hat Rechtswissenschaft, Literaturwissenschaft und Politik in Saarbrücken, Bonn und München studiert. Nach ihrem Referendariat arbeitete sie als Anwältin. Seit 1990 ist sie beim DGB beschäftigt, zunächst in der Prozessvertretung, ab 2000 als Referatsleiterin für Individualarbeitsrecht und heute als Personalreferentin beim DGB-Bundesvorstand. Als Arbeitsrechtlerin kennt sie sich bestens aus mit den Themen Kündigungsschutz, Antidiskriminierungsrecht, Arbeitszeit- und Urlaubsrecht, betriebliche Altersversorgung aber auch mit exotischen Bereichen wie dem Arbeitnehmererfinderrecht.
Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2 3 4 5
Letzte Seite 
02.07.2014 Kolumne Rechtsfrage
Im Alter häufiger krank: Darf der Arbeitgeber kündigen?
Gerade in körperlich oder psychisch belastenden Jobs kann es vorkommen, dass Beschäftigte mit zunehmendem Alter häufiger krank werden oder bei einigen Tätigkeiten nicht mehr so leistungsfähig sind wie früher. Darf der Arbeitgeber deshalb kündigen? Die Antwort gibt DGB-Arbeitsrechtlerin Martina Perreng in ihrer Kolumne.
weiterlesen …

27.03.2014 Kolumne Rechtsfrage
Die Rechtsfrage: Wie wehre ich mich gegen Mobbing?
Ein Arbeitnehmer fühlt sich von einem Team-Kollegen gemobbt. Seine Vorgesetzte will sich nicht einmischen und hilft ihm nicht. Was kann er tun? DGB-Arbeitsrechtlerin Martina Perreng antwortet.
weiterlesen …

21.03.2014 Kolumne Rechtsfrage
Hat eine Arbeitnehmerin den Anspruch auf gleiche Bezahlung wie ihre Kollegen?
Eine Arbeitnehmerin fühlt sich gegenüber ihren männlichen Kollegen finanziell und bei der Zuteilung von Weiterbildungsmaßnahmen benachteiligt. Wie kann sie sich wehren? DGB-Arbeitsrechtlerin Martina Perreng antwortet.
weiterlesen …

05.08.2013 Kolumne Rechtsfrage
Welchen Urlaubsanspruch haben MinijobberInnen?
Seit drei Jahren ist eine Arzhelferin als Minijobberin in einer Praxis angestellt - für neun Stunden die Woche. Dazu kommen immer wieder Überstunden. Wie viele Tage Urlaub stehen ihr zu? Die Rechtsfrage.
weiterlesen …

06.08.2012 Kolumne Rechtsfrage
Schützt der Verzicht auf Probezeit vor vorzeitiger Kündigung?
Ein Vertriebsexperte tritt eine neue Stelle an und überlegt, ob er auf eine Probezeit verzichten sollte. Er hat gehört, dass dies vor vorzeitigen Kündigungen schützt. Stimmt das? DGB-Arbeitsrechtlerin Martina Perreng antwortet.
weiterlesen …
Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2 3 4 5
Letzte Seite