Deutscher Gewerkschaftsbund

Diskussionsveranstaltung: „Reden wir über Veränderung“

iCal Download
Größere Karte anzeigen © OpenStreetMap-Mitwirkende

„Reden wir über Veränderung“ ist eine Diskussion, zu der die Berliner Festspiele, der Deutsche Gewerkschaftsbund, der Deutsche Kulturrat e. V. und der Verlag Der Tagesspiegel einladen.

In der Veranstaltung wollen wir über das ‚Deutschsein‘ sprechen. Was ist deutsch? Wie beschreibt man deutsche Identität? Geht es um Händeschütteln, Weihnachten, Kopftücher, Sprache, das Verständnis von Politik und Kunst? Und wie stellt man dem Trend zur Nationalisierung ein starkes Gegenmodell entgegen? Ein homogenes Volk waren wir noch nie. Aber ein zukunftsgerichtetes Verständnis von uns als deutsche Weltbürger*innen, zwischen Selbst- und Fremdbestimmung gab es bisher auch noch nicht. Obwohl das für ein weltoffenes und demokratisches Land dringend notwendig ist. Wir machen uns mit dieser Diskussion im Fishbowl-Format mit persönlichen, kräftigen Eingangsstatements auf zu einer ersten vorsichtigen Standortbestimmung.

Vier Portraits: Sawsan Chebli (1.v.l.), Bevollmächtigte des Landes Berlin beim Bund und Staatssekretärin für Bürgerschaftliches Engagement und Internationales, Ali Can (2.v.l.), Initiator der Hotline für besorgte Bürger und Gründer des Vereins Interkultureller Frieden e.V., Michael Wolffsohn (3.v.l.), Deutsch-israelischer Historiker und Publizist, Hochschullehrer des Jahres 2017 und Hans Ulrich Obrist (r.), Kurator und Co-Direktor der Londoner Serpentine Gallery

Mit dabei: Sawsan Chebli (1.v.l.), Bevollmächtigte des Landes Berlin beim Bund und Staatssekretärin für Bürgerschaftliches Engagement und Internationales, Ali Can (2.v.l.), Initiator der Hotline für besorgte Bürger und Gründer des Vereins Interkultureller Frieden e.V., Michael Wolffsohn (3.v.l.), Deutsch-israelischer Historiker und Publizist, Hochschullehrer des Jahres 2017 und Hans Ulrich Obrist (r.), Kurator und Co-Direktor der Londoner Serpentine Gallery

Gäste

  • Sawsan Chebli (Foto 1.v.l., Bevollmächtigte des Landes Berlin beim Bund und Staatssekretärin für Bürgerschaftliches Engagement und Internationales)
  • Ali Can (Foto 2.v.l., Initiator der Hotline für besorgte Bürger und Gründer des Vereins „Interkultureller Frieden e.V.“)
  • Michael Wolffsohn (Foto 3.v.l., Deutsch-israelischer Historiker und Publizist, Hochschullehrer des Jahres 2017) 
  • Hans Ulrich Obrist (Foto 4.v.l., Kurator und Co-Direktor der Londoner Serpentine Gallery)
  • Prof. Dr. Naika Foroutan (stellvertretende Direktorin des Berliner Instituts für empirische Integrations- und Migrationsforschung (BIM) der Humboldt-Universität zu Berlin und Professorin für „Integrationsforschung und Gesellschaftspolitik“)

Moderation: Stephan-Andreas Casdorff


Ort: Haus der Berliner Festspiele, Schaperstraße 24, 10719 Berlin

Datum und Zeit: 17. September 2017, 11:00 Uhr

Eintrittspreise: Karten kosten 5 Euro, ermäßigt 2 Euro.

Zum Vorverkauf über den Webshop der Berliner Festspiele


 

 

 

Logosveranstalter

Veranstalter/innen


Nach oben

Weitere Themen

20. Fe­bruar: Min­dest­lohn-Chat mit Ste­fan Kör­zell
DGB
Am 20. Februar gibt's von 17 bis 19 Uhr den nächsten DGB-Mindestlohn-Chat mit Vorstandsmitglied Stefan Körzell. Schwerpunkt diesmal: der Mindestlohn für Zeitungszustellerinnen und Zeitungszusteller. Natürlich können aber auch alle anderen Fragen rund um den Mindestlohn gestellt werden.
weiterlesen …

Be­triebs­rats­wahl 2018: Be­triebs­rä­te kämp­fen für Gu­te Ar­beit
DGB
Vom 1. März bis zum 31. Mai 2018 finden in ganz Deutschland Betriebsratswahlen statt. in Zehntausenden Betrieben wählen die Beschäftigten ihre Vertreterinnen und Vertreter in den Betriebsrat. Der Betriebsrat vertritt die Interessen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer gegenüber dem Arbeitgeber – und sorgt für Mitbestimmung und Demokratie im Betrieb.
weiterlesen …

Qui­z: DGB-Bun­des­kon­gres­se - bunt, span­nen­d, po­li­tisch!
DGB/Simone M. Neumann
DGB-Bundeskongresse sind bunt, spannend und immer politisch! Wir haben einen Blick auf frühere DGB-Bundeskongresse geworfen. In unserem Quiz könnt ihr euch ein wenig durch die Kongress-Geschichte klicken – und natürlich euer Wissen testen.
weiterlesen …

ein­blick - DGB-In­fo­ser­vice kos­ten­los abon­nie­ren
Mehr online, neues Layout und schnellere Infos – mit einem überarbeiteten Konzept bietet der DGB-Infoservice einblick seinen Leserinnen und Lesern umfassende News aus DGB und Gewerkschaften. Hier können Sie den wöchentlichen E-Mail-Newsletter einblick abonnieren.
zur Webseite …

Unsere Termine per RSS

Subscribe to RSS feed
Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unsere Termine als RSS-Feed .
Pres­se­mit­tei­lun­gen des DGB
Colourbox
Hier finden Sie aktuelle Pressemitteilungen des DGB, Pressefotos der DGB-Vorstandsmitglieder sowie den Kontakt zur DGB-Pressestelle.
weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten