Deutscher Gewerkschaftsbund

04.12.2014

Conference: "Banks and Financial Markets: Safe and Long-Term?"

Conference: "Banks and Financial Markets: Safe and Long-Term?" (PDF, 218 kB)

Conference: "Banks and Financial Markets: Safe and Long-Term?", 4th December 2014, Berlin


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Finanzmärkte wirksam regulieren
Es kriselt erneut bei Deutscher Bank und Commerzbank. Eine Ursache für die geschäftliche Schieflage sieht der DGB auch in der unzureichenden Bankenregulierung. Der DGB fordert deshalb weitere gesetzliche Regulierungen, damit der Finanzsektor seiner gesamtgesellschaftlichen Verantwortung wieder gerecht wird. weiterlesen …
Artikel
G20 – Finanzmärkte regulieren, nicht liberalisieren
US-Präsident Trump will die Zügel für den US-amerikanischen Finanzsektor lockern. Diese Geschenke an die Finanzbranche in den USA hätten auch Folgen für den europäischen Finanzplatz. Es könnte sich ein regulatorischer Unterbietungswettlauf in Gang setzen. Die Finanzmärkte sollten nicht weiter dereguliert, sondern der regulatorische Rahmen gestärkt werden, schreibt der DGB-klartext. weiterlesen …
Datei
DGB-Stellungnahme: Konsultation - Überarbeitung des makroprudenziellen Rahmens der EU
Die Regulierung und Aufsicht der Finanzmärkte wurde in den letzten Jahren stark vernachlässigt, urteilt die Europäische Kommission und sieht darin eine Schwächung der gegenwärtigen Finanzmarktarchitektur. Auch wenn sich das Finanzsystem nach den Krisenjahren beruhigt hat und neue Standards auf den Weg gebracht worden sind, gilt es weiterhin, die Struktur der Finanzmärkte stetig zu verbessern. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten