Deutscher Gewerkschaftsbund

07.07.2010

Stoppt die Kopfpauschale - Aktionsbündnis „Köpfe gegen Kopfpauschale“

Rede Annelie Buntenbach: Stoppt die Kopfpauschale - Aktionsbündnis „Köpfe gegen Kopfpauschale“ (PDF, 20 kB)

Gesundheitsminister Rösler schwinge sich zum "Totengräber der solidarischen Krankenversicherung" auf, sagte DGB-Vorstandsmitglied Annelie Buntenbach auf der Fachtagung des Aktionsbündnisses „Köpfe gegen Kopfpauschale“. Die Gewerkschaften werden den Druck erhöhen – denn die Gesetzliche Krankenversicherung ist das Herzstück des Sozialstaats.


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Britische Regierung kürzte im Gesundheitssystem: Seitdem 120.000 Tote mehr
Seit die konservativen Tories in Großbritannien wieder die Regierung anführen, ist die Sterblichkeitsrate sprunghaft angestiegen. Forscher sind sich laut einer aktuellen Studie sicher: Es gibt einen direkten Zusammenhang zur Sparpolitik der Tories im Gesundheitswesen. weiterlesen …
Artikel
Keine Verbesserung für Personalausstattung in Krankenhäusern
In diesem Monat sollen Pflegepersonaluntergrenzen für Krankenhäuser festgelegt werden. DGB, ver.di und weitere Verbände kritisieren in einer gemeinsamen Erklärung scharf die bisher bekannten Pläne. Der geplante Kompromiss sieht Personaluntergrenzen für nur sechs ausgewählte Bereiche im Krankenhaus vor. Das würde die Personalausstattung in den Krankenhäusern jedoch nicht spürbar verbessern. weiterlesen …
Artikel
"Spahns Beitragssenkungen kommen nur den Arbeitgebern zugute"
Gesundheitsminister Jens Spahn will die gesetzlichen Krankenkassen zwingen, die Beiträge zu senken. Das klingt erstmal gut - verhindert aber notwendige Verbesserungen bei den Leistungen und kommt unter dem Strich nur den Arbeitgebern zugute, kritisiert DGB-Vorstand Annelie Buntenbach. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten