Deutscher Gewerkschaftsbund

16.01.2014

Statement Reiner Hoffmann zum Jahresauftakt 2014

Reiner Hoffmann wird ab 1. Februar 2014 neues Mitglied im Geschäftsführenden DGB-Bundesvorstand. Er begrüßte die Einführung des Mindestlohns als wichtigen Schritt zu mehr Gerechtigkeit: „Der Mindestlohn ist ein Baustein für eine neue Ordnung der Arbeit. Zu dieser Ordnung gehört auch, dass wir die Mitbestimmung in den Betrieben verbessern.“


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Pressemeldung
DGB und Grüne für mehr soziale Sicherheit
Der DGB-Bundesvorstand hat heute mit Vertreterinnen und Vertretern von Bündnis 90/Die Grünen über die Sondierungen zwischen Union, FDP und den Grünen gesprochen. Dass die Grünen "ein Aufweichen der Arbeitszeit und des Mindestlohns strikt ablehnen und an der Rente mit 63 festhalten wollen, ist die richtige Haltung", sagte DGB-Chef Hoffmann. Zur Pressemeldung
Datei
Alle Beschlüsse des 21. Ordentlichen DGB-Bundeskongresses
weiterlesen …
Artikel
Fünf Gewerkschafterschicksale im Konzentrationslager Sachsenhausen
Am 2. Mai 1933 stürmten die Nationalsozialisten in ganz Deutschland die Gewerkschaftshäuser. Etliche Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter wurden in der Folgezeit in Konzentrationslager gebracht - unter anderem nach Sachsenhausen. Wir dokumentieren fünf Einzelschicksale. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten