Deutscher Gewerkschaftsbund

17.11.2012
Rede

Annelie Buntenbach: "Soziale Spaltung der Gesellschaft überwinden"

Bundesdelegiertenkonferenz Bündnis90/DIE GRÜNEN - Hannover 17.11.2012

Rede Buntenbach Delegiertenkonferenz Bündnis90/Grüne (PDF, 48 kB)

Für die Überwindung der sozialen Spaltung hat DGB-Bundesvorstandsmitglied Annelie Buntenbach auf dem Bundesdelegiertentreffen der Grünen in Hannover geworben. Ziel müsse eine Gesellschaft sein, an der alle auf Augenhöhe teilhaben können. „Die Solidarität breiter zu organisieren, das ist die Zukunft“, erklärte Buntenbach.


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
DGB: Klare Forderungen an Jamaika für Arbeit und Soziales
Rente, Arbeitszeit, Krankenversicherung: Was eine mögliche schwarz-gelb-grüne Koalition bei diesen Themen umsetzen muss, sagte der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann den Zeitungen der Funke Mediengruppe. weiterlesen …
Pressemeldung
Buntenbach: Rente und Gesundheit müssen bei Sondierung zentrale Rolle spielen
Damit auch künftigen Generationen im Alter ein Leben in Würde ermöglicht wird, fordert der DGB einen Kurswechsel in der gesetzlichen Rentenversicherung Dazu gehören ein langfristig stabiles Rentenniveau von 50 Prozent sowie ein guter Sozialausgleich für Zeiten mit geringem Lohn, sagt DGB-Vorstandsmitglied Annelie Buntenbach. Zur Pressemeldung
Link
Jamaika-Ergebnisse zu Arbeit und Rente "gefahrengeneigt"
"Was zum Thema Arbeit und Rente festgelegt wurde, halte ich für gefahrengeneigt", sagt der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann im Interview mit der Märkischen Oderzeitung über die Jamaika-Sondierungen. Und es gibt sogar erste Stimmen aus der CDU, die das Arbeitszeitgesetz komplett abschaffen wollen. zur Webseite …

Zuletzt besuchte Seiten