Deutscher Gewerkschaftsbund

12.02.2014

Dietmar Hexel: Über die Mitbestimmung hinaus denken

"In einer wissensbasierten Industrie- und Dienstleistungsgesellschaft kann man Unternehmen nicht ohne oder gar gegen die Arbeitnehmer führen. Mitbestimmung ist ein bewährter Bestandteil des deutschen Wirtschaftserfolgs und der sozialen Marktwirtschaft", erklärte DGB-Vorstandsmitglied Dietmar Hexel bei der Konferenz „Demokratie, Freiheit, Verantwortung und Mitbestimmung“ von DGB und Hans-Böckler-Stiftung am 12. Februar 2014 in Berlin.


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Link
Mitbestimmung von Arbeitnehmern nicht aushebeln
Immer mehr Firmen finden Wege, um die Mitbestimmungsrechte der Arbeitnehmer auszuhebeln. Bei der jährlichen Aufsichtsräte-Konferenz der Hans-Böckler-Stiftung forderten die Gewerkschaften mehr Initiative der Bundesregierung und neue gesetzliche Regelungen, schreibt der tagesschau Blog. zur Webseite …
Artikel
Materialien zur Betriebsratswahl
Vom 1. März bis zum 31. Mai 2018 finden in ganz Deutschland Betriebsratswahlen statt. In zehntausenden Betrieben wählen die Beschäftigten ihre Vertreterinnen und Vertreter in den Betriebsrat. Der Betriebsrat vertritt die Interessen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer gegenüber dem Arbeitgeber – und sorgt für Mitbestimmung und Demokratie im Betrieb. weiterlesen …
Artikel
Aktuelle Urteile zur betrieblichen Mitbestimmung 2017
Das Betriebsverfassungsgesetz gibt den Rahmen der betrieblichen Mitbestimmung vor. In vielen strittigen Fragen klären die Arbeitsgerichte, was es zum Beispiel bei den Betriebsratswahlen zu beachten gilt oder wo Betriebsräte mitbestimmen dürfen. Ein Urteile-Dossier fast aktuelle Urteile zum Thema zusammen. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten