Deutscher Gewerkschaftsbund

13.10.2016
Tarifticker

Tarifverhandlungen Glasindustrie: Abschluss erzielt

Die Tarifverhandlungen für die Beschäftigten der Flachglasveredelungs- und -verarbeitungsindustrie konnten erfolgreich abgeschlossen werden. Demnach bekommen die Beschäftigten für den Zeitraum Mai bis Oktober 2016 eine Einmalzahlung in Höhe von 100 Euro. 35 Euro gibt es für Auszubildende. Ab November 2016 steigen die Entgelte um 2,2 Prozent und ab August 2017 um weitere 2,3 Prozent.

Zur Meldung


Vetrotech S-G Kinon Aachen, S-G Sekurit Würselen: Tarifabschluss unter Dach und Fach

Mehr Geld gibt es auch für die Beschäftigten bei Vetrotech S-G Kinon in Aachen und S-G Sekurit in Würselen. Die Tarifparteien einigten sich auch hier um eine Erhöhung der Entgelttabellen sowie der Ausbildungsvergütungen um 2,2 Prozent ab dem 1. November 2016. Ab August 2017 steigen die Einkommen um weitere 2,3 Prozent. Für den Zeitraum vom 1. Mai bis 31. Oktober 2016 bekommen die Beschäftigten 50 Euro mehr pro Monat. Auszubildenden erhalten für den Zeitraum insgesamt 100 Euro.

Zur Meldung


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Energieversorger STEAG: Tarifverhandlung abgeschlossen
Die Tarifverhandlung für die Mitglieder der IG BCE in der Tarifgruppe STEAG wurde erfolgreich abgeschlossen. Die Tarifparteien einigten sich Entgelterhöhung um 1,5 Prozent ab dem 1. Januar 2018. Zusätzlich bekommen die Beschäftigten eine Einmalzahlung in Höhe von 600 Euro. Auszubildende bekommen 200 Euro. Die Tarifkommission hat dem Ergebnis bereits zugestimmt. weiterlesen …
Artikel
Tarifrunde Papierindustrie: 3,6 Prozent mehr Geld
Das Tarifpaket für die 50.000 Beschäftigten in der Papierindustrie ist geschnürt. Ab 1. Juli 2017 steigen die Löhne und Gehälter um 2,4 Prozent. Ab dem 1. August 2018 erfolgt eine weitere Erhöhung um 1,2 Prozent. Die Ausbildungsvergütungen steigen analog im ersten Schritt um 30 Euro und im zweiten Schritt um 10 Euro. Darauf einigten sich IG BCE und der Papier-Arbeitgeber in Darmstadt. weiterlesen …
Artikel
DMT-LB GmbH: Tarifverhandlungen erfolgreich abgeschlossen
In der dritten Verhandlungsrunde für die Beschäftigten der DMT-Gesellschaft für Lehre und Bildung mbH, konnte die IG BCE ein Tarifergebnis erzielen. Die Löhne steigen demnach ab dem 1. Juni 2017 um 3,6 Prozent, mindestens aber um 110 Euro pro Monat für die unteren Lohngruppen. Des Weiteren bekommen alle IG BCE Mitglieder eine Sonderzahlung in Höhe von 250 Euro. Auszubildende bekommen 75 Euro mehr. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten