Deutscher Gewerkschaftsbund

01.07.2013
DGB-Position

Anforderungen des DGB an eine Modernisierung des Personalvertretungsrechts in Bund und Ländern

Anforderungen des DGB an eine Modernisierung des Personalvertretungsrechts in Bund und Ländern (PDF, 560 kB)

Mit dem Personalvertretungsrecht sollen die Interessen der Beschäftigten gesichert und die Leistungsfähigkeit des öffentlichen Dienstes verbessert werden. Die seit Jahren unveränderten Regelungen zur Beschäftigtenvertretung passen längst nicht mehr zur Wirklichkeit in den Dienststellen. Daher fordern der DGB und seine Mitgliedsgewerkschaften des öffentlichen Dienstes eine Novellierung des Bundespersonalvertretungsgesetzes und der Personalvertretungsgesetze der Länder.


Nach oben

Dieser Artikel gehört zum Dossier:

Mitbestimmung in der öffentlichen Verwaltung

Zum Dossier

Themenverwandte Beiträge

Link
800 Beschäftigte können bleiben: Personalrat verhindert Outsourcing
2019 wird das Klinikum Augsburg Uniklinik - und vorher sollte der komplette Service-Bereich outgesourct werden. Doch der Personalrat stellte sich quer: Er mobilisierte Presse und Bevölkerung und konnte die Zahlen der "Sanierungsexperten" durch eigene Berechnungen widerlegen. Das Engagement zahlte sich aus - und wurde jetzt mit dem Deutschen Personalrätepreis in Gold belohnt. zur Webseite …
Pressemeldung
DGB unterstützt Stahlkocher in Bochum – Arbeitsplätze und Montanmitbestimmung sichern
In Bochum protestieren Tausende Stahlarbeiter gegen den geplanten Personalabbau durch die Fusion von Thyssenkrupp und Tata Steel. Der DGB unterstützt die Forderungen der Belegschaft nach Sicherung der Arbeitsplätze und Alternativen zum Arbeitsplatzabbau. Der Vorsitzende Reiner Hoffmann forderte die Regierung in Nordrhein-Westfalen auf, sich für die Stahlkocher und die Montanmitbestimmung einzusetzen. Zur Pressemeldung
Artikel
Rückenwind für engagierte Interessenvertretungen
Wenn es in der Dienststelle mal wieder „brennt“, sind sie als Feuerwehrleute und Konfliktmanager dringend gefragt. Gleichzeitig werden von ihnen Ideen, Kreativität und Initiative gefordert. Außerdem sollen sie flexibel auf Veränderungen reagieren, die gesetzlichen Regelungen im Griff haben und als allzeit bereite Dienstleister für ihre Kolleginnen und Kollegen im Einsatz sein. Von wem ist hier die Rede? Klarer Fall: von Personalräten. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten