Deutscher Gewerkschaftsbund

28.07.2015
Medien-Newsletter 07/2015

LeFloid und Merkel – zukunftsweisender Coup

Medien-Newsletter 07/2015 (PDF, 200 kB)

Das Interview des YouTubers LeFloid mit Angela Merkel weist bei aller Kritik in die Zukunft, meint DGB-Medienexpertin Sabine Nehls in der „Sommerferien-Ausgabe“ des Medien-Newsletters. Politik und etablierte Medien müssten mit ihren Inhalten auf die Plattformen, um möglichst viele junge Menschen zu erreichen. Das gelte vor allem auch für das öffentlich-rechtliche Jugendangebot. Weitere Themen: T-Mobile-US-Petition - DGB-Vorsitzender Hoffmann mahnt Verantwortung der Bundesregierung an; DGB- und ver.di-Stellungnahmen zum Jugendangebot von ARD und ZDF; DGB Nord kritisiert Lizenzvergabe der schleswig-holsteinischen Medienanstalt; Offener Brief an den WDR zu drohenden Einschränkungen bei Wissenschaftsberichten; Springer lässt Madsack-Beschäftigte im Stich; Wetzlarer Zeitung zukünftig ohne Tarifbindung; Verleger: Digitalgeschäft treibt Wachstum; OBS legt Studie zu TV-Politikmagazinen vor


Nach oben

Zuletzt besuchte Seiten