Deutscher Gewerkschaftsbund

01.04.2011

DGB-Stellungnahme zum Gesetzentwurf der Bundesregierung zum 2. EBRG-ÄnderungsG

Mit Antrag der SPD-Fraktion vor dem Ausschuss für Arbeit und Soziales des Bundestages am 04.04.2011 (Expertenanhörung)

DGB-Stellungnahme zum Gesetzentwurf der Bundesregierung zum 2. EBRG-ÄnderungsG (PDF, 121 kB)

Der DGB nimmt Stellung zum Gesetzentwurf der Bundesregierung und zu einem Antrag der SPD-Fraktion vor dem Ausschuss für Arbeit und Soziales des Bundestages am 04.04.2011 (Expertenanhörung)


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Datei
Newsletter: Neues zur Mitbestimmung im Februar
Der DGB-Newsletter mitbestimmung aktuell mit folgenden Themen: Bundesrat bekennt sich zur Mitbestimmung, Rückenwind für die Mitbestimmung in der mündlichen Verhandlung vor dem EuGH, Mehr Durchsetzungsrechte für Europäische Betriebsräte. weiterlesen …
Artikel
60 Jahre Römische Verträge und Mitbestimmung
Am 25. März 1957 traten die "Römischen Verträge" in Kraft – es war die Geburtsstunde der europäischen Integration und der heutigen EU. Die Hans-Böckler-Stiftung beleuchtet in einem Dossier, was die Arbeitnehmermitbestimmung für das europäische Projekt bedeutet. weiterlesen …
Link
"Darüber nachdenken, wie wir Mitbestimmung neu erfinden"
"Wr müssen darüber nachdenken, wie wir Mitbestimmung neu erfinden", sagte der luxemburgische Arbeitsminister Nicolas Schmit am 21. September auf einer internationalen Konferenz der Hans-Böckler-Stiftung (HBS) in Kooperation mit der luxemburgischen Arbeitnehmerkammer. Die deutsche Mitbestimmung, die derzeit auch den EuGH beschäftigt, dürfe aber nicht geschwächt werden. zur Webseite …

Zuletzt besuchte Seiten