Deutscher Gewerkschaftsbund

01.04.2011

DGB-Stellungnahme zum Gesetzentwurf der Bundesregierung zum 2. EBRG-ÄnderungsG

Mit Antrag der SPD-Fraktion vor dem Ausschuss für Arbeit und Soziales des Bundestages am 04.04.2011 (Expertenanhörung)

DGB-Stellungnahme zum Gesetzentwurf der Bundesregierung zum 2. EBRG-ÄnderungsG (PDF, 121 kB)

Der DGB nimmt Stellung zum Gesetzentwurf der Bundesregierung und zu einem Antrag der SPD-Fraktion vor dem Ausschuss für Arbeit und Soziales des Bundestages am 04.04.2011 (Expertenanhörung)


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
60 Jahre Römische Verträge und Mitbestimmung
Am 25. März 1957 traten die "Römischen Verträge" in Kraft – es war die Geburtsstunde der europäischen Integration und der heutigen EU. Die Hans-Böckler-Stiftung beleuchtet in einem Dossier, was die Arbeitnehmermitbestimmung für das europäische Projekt bedeutet. weiterlesen …
Artikel
Brexit und Mitbestimmung?
Ganz Europa blickt nach Großbritannien und das politische Chaos, das mit der Brexit-Entscheidung vor einem Jahr begann und nun einen weiteren Höhepunkt mit der Parlamentswahl vom 8. Juni gefunden hat. Zu der allgemeinen politischen Unsicherheit, kommt für GewerkschafterInnen die Frage hinzu, was der Brexit für die europäische Mitbestimmung bedeutet. weiterlesen …
Artikel
Dauerthema Kantinen-Essen: Der Betriebsrat kann viel mitbestimmen
Das Schnitzel zu fettig, der Salat zu teuer, das Angebot zu einseitig – das Thema "Kantinen-Essen" ist in vielen Betrieben ein Dauerbrenner. Was viele nicht wissen: Der Betriebsrat kann rund ums Kantinen-Essen jede Menge mitbestimmen. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten