Deutscher Gewerkschaftsbund

24.04.2017
Stellungnahme

Stellungnahme zur Verordnung zu gemeinsamen Ausschreibungen für Windenergieanlagen an Land und Solaranlagen

Stellungnahme gemeinsamen Ausschreibungen für Windenergieanlagen an Land und Solaranlagen (PDF, 145 kB)

Die Bundesregierung plant gemeinsame Ausschreibungen von Windenergieanlagen an Land sowie Solaranla-gen von insgesamt 400 MW zu testen. Für den DGB ist es wichtig, dass ein ambitionierter Ausbau erneuerba-rer Energien und Kosteneffizienz zusammengebracht werden. In wieweit die geplanten Test-Ausschreibungen dies bewerkstelligen können, ist aus Sicht des DGB offen. Gleichzeitig müssen soziale und ökologische Krite-rien beim Zuschlag gelten. Nur so kann trotz Wettbewerbsdruck auch Gute Arbeit beim Ausbau erneuerbarer Energien entstehen.


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
"Staat und Unternehmen müssen in Strukturwandel investieren"
DGB-Vorstand Stefan Körzell ist Mitglied der "Kommission Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung". In unserem DGB-Interview spricht er über die Kernforderungen der Gewerkschaften an die Gestaltung des Strukturwandels, sichere Stromversorgung und notwendige technische Innovationen. weiterlesen …
Artikel
Mietpreisbremse: Maßnahmen reichen nicht aus
Die große Koalition will die Rechte der Mieter stärken. Doch der aktuelle Entwurf zur Reform der Mietpreisbremse reicht dafür nicht aus, kritisiert DGB-Vorstand Stefan Körzell: "Der Mangel an bezahlbarem Wohnraum hat mittlerweile Ausmaße erreicht, die ein entschlosseneres Handeln nötig machen." weiterlesen …
Artikel
Energie- und Klimapolitik im Koalitionsvertrag: Gute Ansätze und viel zu tun
Die möglichen Koalitionspartner haben sich im Bereich Energie- und Klimapolitik viel vorgenommen. Im Koalitionsvertrag finden sich viele gute Ansätze aber auch einige Punkte, die noch Fragen aufwerfen oder schlichtweg fehlen. Der DGB hat eine Auswertung vorgenommen und die wichtigsten Punkte für Sie zusammengestellt. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten