Deutscher Gewerkschaftsbund

25.01.2012
Statement Annelie Buntenbach

Rede zur PK des Europäischen Gewerkschaftsbundes "Enough is Enough! Stop the social Damage"

Statement Annelie Buntenbach EGB 25.1.2012 (PDF, 27 kB)

Die europäischen Gewerkschaften sind über den sogenannten Fiskalpakt sehr besorgt. Hier soll die falsche Austeritätspolitik von Merkel und Sarkozy in einem internationalen Vertrag gegossen werden – ohne die Chance auf Änderung auf Jahre hinaus. Diese Sparpläne "bedrohen die ökonomische Entwicklung in Europa",warnt DGB-Vorstand Annelie Buntenbach.


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Online-Petition: Garantierte Mindestsicherung für alle – europaweit!
Das europäische Projekt EMIN 2 setzt auf konkrete Maßnahmen für eine effektivere Armutsbekämpfung. Im Mittelpunkt des Projektes stehen soziale Regelungen zur Mindestsicherung – überall in der EU muss eine solche Mindestsicherung vor Armut schützen und Teilhabe ermöglichen. Für dieses Ziel setzt sich jetzt auch eine Online-Petition ein. weiterlesen …
Artikel
Die soziale Erneuerung in Europa voranbringen
Am 17. November soll in Göteborg die Europäische Säule Sozialer Rechte (ESSR) verabschiedet werden. "Die Behauptung der Kritiker, ein sozialeres Europa setze die Wettbewerbsfähigkeit Europas aufs Spiel, zeigt, dass sie die Zeichen der Zeit nicht verstanden haben", sagt der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann in der Frankfurter Allgemeine Zeitung. weiterlesen …
Link
Deine Stimme gegen Sozialdumping in Europa!
Die Europäische Kommission hat die Einrichtung einer Europäischen Arbeitsbehörde angekündigt. Richtig umgesetzt könnte eine solche Behörde dazu beitragen, grenzüberschreitendes Lohn- und Sozialdumping endlich effektiv zu bekämpfen. Aber es bleibt nur wenig Zeit! Unterzeichne deshalb jetzt unseren Plan für faire Löhne und Arbeitsbedingungen in Europa. zur Webseite …

Zuletzt besuchte Seiten