Deutscher Gewerkschaftsbund

20.09.2016
DGB-Rentenkampagne

Rede von Annelie Buntenbach auf der DGB-Rententagung

Rede von Annelie Buntenbach auf der DGB-Rententagung (PDF, 166 kB)

Rede von Annelie Buntenbach auf der DGB-Rententagung "Kurswechsel: Die gesetzliche Rente stärken", am 20. September 2016 in Berlin.


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Schluss mit Kürzungen bei der Rente!
Bei der Rente vertrete der Deutsche Gewerkschaftsbund falsche Ideen, schrieb ZEIT-Redakteur Roman Pletter kürzlich. Doch er irrt, sagt DGB-Vorstand Annelie Buntenbach in ihrer Erwiderung. weiterlesen …
Link
Renten-Studie: Private Vorsorge hilft kaum
Eine aktuelle Studie zeigt: Private Altersvorsorge wie die Rürup- und die Riester-Rente tragen kaum dazu bei, die Renten-Lücke zu schließen. Für DGB-Vorstand Annelie Buntenbach ist klar: "Wenn wir die gesetzliche Rente solidarisch stärken statt auf privat zu setzen, muss niemand im Alter kürzer treten." zur Webseite …
Artikel
Doppelverbeitragung der betrieblichen Altersversorgung (bAV) ausschließen!
Am 25. April 2018 fand vor dem Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestages eine Anhörung zum Thema "Doppelverbeitragung" von Betriebsrenten zu einem Antrag der Fraktion Die Linke statt. Die SPD hat nun konkrete Vorschläge für Lösungsansätze unterbreitet. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten