Deutscher Gewerkschaftsbund

07.04.2017
Stellungnahme

Stellungnahme zum Entwurf eines Gesetzes zur Einführung eines Wettbewerbsregisters (WRegG) - Stand 03.04.2017

Stellungnahme des DGB zum Entwurf eines Gesetzes zur Einführung eines Wettbewerbsregisters (WRegG) (PDF, 309 kB)

Stellungnahme des Deutschen Gewerkschaftsbundes zum Gesetzentwurf der Bundesregierung Entwurf eines Gesetzes zur Einführung eines Wettbewerbsregisters (Wett-bewerbsregistergesetz-WRegG). 3. April 2017.


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Managergehälter - eine ausufernde Maßlosigkeit
Obwohl es eigentlich längst verboten ist, werden in vielen Dax-Konzernen dekadent hohe Managergehälter gezahlt. Bei VW etwa verdient ein Topmanager 171 mal soviel wie ein durchschnittlicher Arbeitnehmer. Damit muss Schluss sein, fordert der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann im Manager Magazin. weiterlesen …
Artikel
Förderprogramm für europäische Steueroasen?
Die Hilfs- und Entwicklungsorganisationen Oxfam hat eine Liste mit den 15 weltweit größten Steueroasen veröffentlicht – sechs dieser 15 liegen in Europa, darunter die Niederlande, Irland und Luxemburg. Der Gesetzentwurf der Bundesregierung gegen Steuerumgehung klammert allerdings viele europäische Länder aus. Der DGB fordert: Nachbessern! weiterlesen …
Artikel
Deutschland braucht neue wirtschaftspolitische Berater!
Digitalisierung, Globalisierung, Klimawandel: Auf die deutsche Wirtschaft kommen große Herausforderungen zu. Eine kluge Politik kann die notwendigen Weichen stellen und so den Strukturwandel gestalten und unterstützen. Doch wenn man die Empfehlungen der wirtschaftspolitischen Berater liest, bekommt man Angst um die Zukunft, schreibt der DGB klartext. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten