Deutscher Gewerkschaftsbund

01.12.2016
Leiharbeit/Zeitarbeit

Tarifvertrag Leiharbeit: Neue Tariftabelle mit allen Engeltgruppen

Leiharbeit/Zeitarbeit: Tariftabelle Tarifvertrag zwischen DGB-Tarifgemeinschaft und iGZ/BAP

Symbolgrafik Tariftabelle Leiharbeit

DGB

  • Die DGB-Tarifgemeinschaft Leiharbeit hat sich Ende November 2016 in dritter Verhandlungsrunde mit den Arbeitgeberverbänden in der Leiharbeit (iGZ und BAP) auf einen Tarifabschluss geeinigt. (Mehr Infos hier.)
  • Der Tarifvertrag hat eine Laufzeit von 36 Monaten und endet zum 31.12.2019.

Auf das Vorschaubild klicken, um die Tabelle zu vergrößern oder Tabelle hier als PDF herunterladen.


Neue Tariftabelle für die Entgeltgruppen

Die neue Engelttabelle umfasst Tariferhöhungen in vier Stufen:

Stufe 1 zum 1.3.2017:
  • 2,50% im Westen für alle Entgeltgruppen
  • 4,82% im Osten für Entgeltgruppe 1
  • 4,00% im Osten für Entgeltgruppen 2-9
Stufe 2 zum 1.4.2018:
  • 2,80% im Westen für alle Entgeltgruppen
  • 4,00% im Osten für alle Entgeltgruppen
Stufe 3 zum 1.4.2019:
  • 3,20% im Westen für die Entgeltgruppen 1 und 2
  • 3,00% im Westen für die Entgeltgruppen 3-9
  • 3,50% im Osten für die Entgeltgruppen 3-9
Stufe 4 zum 1.10.2019:
  • 17 Cent pro Stunde für die Entgeltgruppen 1 und 2 bundesweit

Außerdem enthält die neue Tabelle zwei Anpassungsstufen zur Anpassung der Entgelte an den gesetzlichen Mindestlohn:

Anpassungsstufe zum 1.1.2017:
  • Anpassung der Entgeltgruppe 1 im Osten von 8,50 Euro auf 8,84 Euro (neuer gesetzlicher Mindestlohn ab 1.1.2017).
  • Anpassung der Entgeltgruppe 2 im Osten von 8,66 Euro auf 8,89 Euro.
Anpassungsstufe zum 1.1.2019:
  • Erhöhung der Entgeltgruppe 1 im Osten um 2,40%.
  • Erhöhung der Entgeltgruppe 2 im Osten um 3,90%.

DOWNLOAD DER TARIFTABELLE


Nach oben

Weitere Themen

ein­blick - DGB-In­fo­ser­vice kos­ten­los abon­nie­ren
Mehr online, neues Layout und schnellere Infos – mit einem überarbeiteten Konzept bietet der DGB-Infoservice einblick seinen Leserinnen und Lesern umfassende News aus DGB und Gewerkschaften. Hier können Sie den wöchentlichen E-Mail-Newsletter einblick abonnieren.
zur Webseite …

Wer Be­triebs­rä­te be­hin­der­t, dem droht bis zu ei­nem Jahr Ge­fäng­nis
Colourbox.de
Wer Betriebsräte in ihrer Tätigkeit behindert, dem drohen bis zu einem Jahr Freiheitsstrafe oder Geldstrafen – eigentlich. Denn diese Straftaten von Arbeitgebern werden praktisch nicht verfolgt. Das sei skandalös, findet der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann – und fordert Schwerpunkt-Staatsanwaltschaften.
weiterlesen …

Das än­dert sich 2018 für Ar­beit­neh­mer und Ver­si­cher­te
Colourbox.de
Am 1. Januar 2018 treten neue Gesetze und Regelungen in Kraft. Unter anderem beim Mutterschutz und in der betrieblichen Altersversorgung. Was ändert sich noch für Arbeitnehmerinnen, Arbeitnehmer und Versicherte? Eine Übersicht.
weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten