"Damit Arbeit nicht zum Horror wird"