Deutscher Gewerkschaftsbund

28.09.2016

DGB-Bildungswerk: Mediathek der Vielfalt

Toleranz, Migration und Antirassismus: Bundesweit verleiht das DGB-Bildungswerk zu diesen Themen Medien. Die Sammlung wurde vor zehn Jahren gegründet – und bietet hervorragende Filme für Unterricht und Seminare an.

Die Giraffe hat sich gegen das ungerechte Regime des Löwenkönigs in Djambali aufgelehnt. Daraufhin jagen sie Wachen aus dem Staat. Nun hofft sie auf Zuflucht – und wird von einem Land ins nächste abgeschoben. Der Zeichentrickfilm „Die Giraffe im Regen“ ist ein Klassiker zum Einstieg in das Thema Asyl. Und er ist Teil der „Vielfalt-Mediathek“ – einer Kooperation des DGB-Bildungswerks Bund mit dem Informations- und Dokumentationszentrums für Antirassismusarbeit (IDA). Der Verleih wurde vor zehn Jahren gegründet und wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert. Er ist Teil des Medienverleihs, den das DGB-Bildungswerk 2001 entwickelt hat.

Button Toleranz

DGB/Simone M. Neumann

Rund 400 Filme zum Verleih

Die Mediathek nimmt kontinuierlich die Ergebnisse von Projekten aus verschiedenen Förderprogrammen der Europäischen Union sowie des Bundes auf. Derzeit umfasst sie rund 2400 Materialien – etwa Broschüren und Unterrichtshilfen. Besonderer Stolz der Sammlung sind rund 400 Dokumentationen, Spiel- und Projektfilme. „Filme führen zu einer stärkeren Verbundenheit mit dem Thema“, sagt Michaela Dälken, Leiterin des Kompetenzzentrums des DGB-Bildungswerks. Die Filme können bei eintrittsfreien Veranstaltungen ebenso gezeigt werden wie in gewerkschaftlichen Kleingruppen oder privat. Besonders gut eignen sie sich aber für den Unterricht, Seminare und Bildungsarbeit.

Von Schleppern bis zur Arbeitsausbeutung in Großbritannien

So erklärt etwa „Lampedusa – keine Insel“ das Dilemma der europäischen Zuwanderungspolitik. Und die Dokumentation „Nacht Grenze Morgen“ erzählt die Geschichte zweier junger Männer, die an der Grenze in Griechenland als Schlepper arbeiten. Der 2007 produzierte Spielfilm „It’s a free world“ von Ken Loach handelt von der Arbeitsausbeutung in Großbritannien – und beleuchtet die verheerenden sozialen Auswirkungen des knallharten Strebens nach Profit.

Das Ausleihen ist – bis auf das Rücksendeporto – kostenlos. Die Mediathek ist einsehbar unter www.vielfalt-mediathek.de Wer Interesse hat, kann die Filme ausleihen und bekommt sie per Post zugeschickt. Die Ausleihzeit beträgt vier Wochen – kann aber auch verlängert werden.

Bei Rückfragen können sich Interessierte an Michaela Dälken und Begoña Monz wenden.

 

 


Nach oben

einblick - der DGB-Newsletter

einblick - Startseite
zur Webseite …

ein­blick - DGB-In­fo­ser­vice kos­ten­los abon­nie­ren
einblick DGB-Infoservice hier abonnieren
Mehr online, neues Layout und schnellere Infos – mit einem überarbeiteten Konzept bietet der DGB-Infoservice einblick seinen Leserinnen und Lesern umfassende News aus DGB und Gewerkschaften. Hier können Sie den wöchentlichen E-Mail-Newsletter einblick abonnieren.
zur Webseite …

DGB-Da­ten­re­por­t: Ar­beits­welt in Zah­len
colourbox.de
Im DGB-Datenreport liefern wir aktuelle Zahlen und Daten aus Arbeitswelt, Gewerkschaften und Politik.
weiterlesen …

smar­tu­ni­on - Tools und Tipps für Ge­werk­schaf­ter
Newsletter Header SmartUnion
DGB
In der neuen Rubrik SmartUnion stellt die Redaktion Apps, Tools und Anwendungen vor, die GewerkschafterInnen für ihre tägliche Arbeit nutzen können. Zudem berichten wir über aktuelle Entwicklungen zu den Themen Datenschutz und Datensicherheit.
weiterlesen …

RSS-Feeds des DGB-In­fo­ser­vices ein­blick
einblick Infoservice DGB RSS-Feeds RSS
Hintergrundfoto: Colourbox.de
weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten