Deutscher Gewerkschaftsbund

14.12.2016
Handelsabkommen

Bewertung zum unterzeichneten europäisch-kanadischen Handelsabkommen CETA (Comprehensive Economic and Trade Agreement) und der verabschiedeten Zusatzerklärungen

DGB-Bewertung CETA und Zusatzerklärung (PDF, 205 kB)

Ein CETA-Abkommen, das der Gestaltung von offenen Märkten und freiem Handel nach Kriterien einer fairen Globalisierung verpflichtet ist, gewährleistet, dass Arbeitnehmerrechte auf nationaler und internationaler Ebene erhalten und ausgebaut werden können. In der derzeit vorliegenden Form jedoch erfüllt CETA aus Sicht des DGB die Gestaltungsanforderungen noch nicht ausreichend. Die Parlamente dürfen einer vorläufigen Anwen-dung und anschließenden Ratifizierung nur zustimmen, wenn Nachbesserungen erfolgen.


Nach oben

Dieser Artikel gehört zum Dossier:

TTIP, CETA, TiSA & Co.

Zum Dossier

Zuletzt besuchte Seiten