Deutscher Gewerkschaftsbund

21.02.2017
Stellungnahme

Stellungnahme zum Weißbuch Sicherheitspolitik der Bundesregierung

Stellungnahme Weißbuch Sicherheitspolitik der Bundesregierung (PDF, 519 kB)

Stellungnahme des Deutschen Gewerkschaftsbundes zu dem Weißbuch Sicherheitspolitik der Bundesregierung (Beschluss Bundeskabinett vom 13.07.2016)


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Jetzt unterzeichnen: Abrüsten statt aufrüsten
Die Bundesregierung plant, die Rüstungsausgaben nahezu zu verdoppeln, auf zwei Prozent der deutschen Wirtschaftsleistung. Der Aufruf "abrüsten statt aufrüsten" wendet sich strikt dagegen. Zu den Erstunterzeichnern gehört auch der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann. weiterlesen …
Artikel
DGB-Aufruf zum Antikriegstag 2017
Deutschland und Europa müssen "friedenspolitisch Verantwortung übernehmen", heißt es im diesjährigen Aufruf des DGB zum Antikriegstag. Die "Verteidigungsausgaben massiv zu erhöhen", sei der falsche Weg. weiterlesen …
Pressemeldung
Nie wieder Krieg – Nie wieder Faschismus
„Der Frieden, den wir in Europa seit 70 Jahren haben, ist nicht naturgegeben, sondern das Ergebnis langer, weitsichtiger politischer Arbeit": Zum 60. Jubiläum begehen die Gewerkschaften den Antikriegstag mit besonderem Engagement. In Berlin wird unter anderem das Theaterstück "Septembren" aufgeführt, das vom Entstehen des Krieges und dem Trauma, das Menschen damit durchleben, erzählt. Zur Pressemeldung

Zuletzt besuchte Seiten