Deutscher Gewerkschaftsbund

12.09.2016
Für einen gerechten Welthandel!

Großdemos am 17. September: CETA und TTIP stoppen!

Am 17. September finden bundesweit sieben Großdemonstrationen „CETA & TTIP STOPPEN! FÜR EINEN GERECHTEN WELTHANDEL!“ in Stuttgart, Köln, Hamburg, Berlin, Leipzig, Frankfurt/Main und München statt. Denn im Herbst gehen die TTIP-Verhandlungen in die heiße Phase. Der DGB ist Bündnispartner und ruft zur Teilnahme auf.

Bus mit TTIP CETA Demo Logo

www.ttip-demo.de

Nähere Informationen zu den Demonstrationen und zur Anreise in die Städte finden Sie hier:

Berlin

Wo? Alexanderplatz

Wann? 12 Uhr

Link: http://ttip-demo.de/bundesweiter-demo-tag/berlin

Frankfurt/Main

Wo? Opernplatz

Wann? 12 Uhr

Link: http://ttip-demo.de/bundesweiter-demo-tag/frankfurtmain

Hamburg

Wo? Rathausmarkt

Wann? 12 Uhr

Link: http://hamburg.dgb.de/-/VxT

Köln

Wo? Deutzer Werft

Wann? 12 Uhr

Link: http://koeln-bonn.dgb.de/-/gGg

Leipzig

Wo? Wilhelm-Leuschner-Platz

Wann? 12 Uhr

Link: http://ttip-demo.de/bundesweiter-demo-tag/leipzig

München

Wo? Odeonsplatz

Wann? 12 Uhr

Link: http://bayern.dgb.de/-/gKR

Stuttgart

Wo? Hauptbahnhof

Wann? 12 Uhr

Link: http://bw.dgb.de/-/g61


Nach oben

Dossier

TTIP, CE­TA, Ti­SA & Co.
Alle Infos und Positionen des DGB zu Freihandelsabkommen wie CETA, TTIP, TiSA und anderen.

Weitere Themen

ein­blick - DGB-In­fo­ser­vice kos­ten­los abon­nie­ren
Mehr online, neues Layout und schnellere Infos – mit einem überarbeiteten Konzept bietet der DGB-Infoservice einblick seinen Leserinnen und Lesern umfassende News aus DGB und Gewerkschaften. Hier können Sie den wöchentlichen E-Mail-Newsletter einblick abonnieren.
zur Webseite …

Wer Be­triebs­rä­te be­hin­der­t, dem droht bis zu ei­nem Jahr Ge­fäng­nis
Colourbox.de
Wer Betriebsräte in ihrer Tätigkeit behindert, dem drohen bis zu einem Jahr Freiheitsstrafe oder Geldstrafen – eigentlich. Denn diese Straftaten von Arbeitgebern werden praktisch nicht verfolgt. Das sei skandalös, findet der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann – und fordert Schwerpunkt-Staatsanwaltschaften.
weiterlesen …

Das än­dert sich 2018 für Ar­beit­neh­mer und Ver­si­cher­te
Colourbox.de
Am 1. Januar 2018 treten neue Gesetze und Regelungen in Kraft. Unter anderem beim Mutterschutz und in der betrieblichen Altersversorgung. Was ändert sich noch für Arbeitnehmerinnen, Arbeitnehmer und Versicherte? Eine Übersicht.
weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten