Deutscher Gewerkschaftsbund

13.05.2016
VSA-Verlag

Buchtipp: Kommt der Mindestlohn überall an?

"Kommt der Mindestlohn überall an?" Diese Frage steht im Fokus des gleichnamigen Buches aus dem VSA-Verlag. Die Antworten von Beschäftigten, Betriebsräten und Arbeitgebern bilden eine erste Mindestlohnbilanz und zeigen erste Erfahrungen mit dem gesetzlichen Mindestlohn, aber auch mit Branchen-Mindestlöhnen. Mitherausgeber ist DGB-Vorstand Stefan Körzell. Das Buch ist beim DGB-Bestellservice für 6 Euro verfügbar. Besteller/-innen aus den DGB-Gewerkschaften erhalten das Buch jetzt kostenlos. 

Buch "Kommt der Mindestlohn überall an"

DGB/Simone M. Neumann

Aus dem Inhalt
  • Der Mindestlohn ist da! – Kommt er auch überall an? (Stefan Körzell)
  • Wie funktioniert die DGB-Mindestlohn-Hotline? (Claudia Falk)
  • Beschäftigte berichten über Umgehungsstrategien (Ulrich Jonas)
  • Beschäftigte berichten, wie sie vom Mindestlohn profitieren (Ulrich Jonas)
  • ArbeitgeberInnen berichten, warum sie den Mindestlohn für richtig halten (Ulrich Jonas)
  • Was macht die Finanzkontrolle Schwarzarbeit? (Claudia Falk)
  • BetriebsrätInnen berichten, was bei der Durchsetzung des Mindestlohns beachtet werden sollte (Ulrich Jonas)
  • Die Einführung des gesetzlichen Mindestlohns – eine erste Zwischenbilanz (Thorsten Schulten/Claudia Weinkopf)

Leseprobe mit Inhaltsverzeichnis (PDF)

Buch bestellen

Gewerkschaftliche Besteller/-innen können das Buch "Kommt der Mindestlohn überall an?" jetzt kostenlos  über den DGB-Bestellservice anfordern. Nur die Versandkosten werden in Rechnung gestellt. HINWEIS: Zum vergünstigten Sonderpreis wird das Buch nur an offizielle Adressen des DGB und der DGB-Mitgliedsgewerkschaften ausgeliefert. Um Artikel kostenlos bestellen zu können, müssen sie sich vorher online im Bestellsystem anmelden. Regulär kostet das Buch 6 Euro. Sammelbestellungen sind zu empfehlen.

Stefan Körzell/Claudia Falk (Hrsg.): Kommt der Mindestlohn überall an? Eine Zwischenbilanz
96 Seiten  (mit Fotos). ISBN 978-3-89965-667-1

Kostenlose Bestellung für Gewerkschaften (nur nach Anmeldung im DGB-Bestellservice)

Bestellung zum Buchhandelspreis von 6 Euro

Buchvorstellung "Kommt der Mindestlohn überall an?"

Die Autorinnen und Autoren stellten bei der Mindestlohntagung des DGB das Buch "Kommt der Mindestlohn überall an?" vor: Ulrich Jonas (Journalist), Stefan Körzell (DGB-Vorstandsmitglied), Dr. Claudia Weinkopf (IAQ, Universität Duisburg-Essen), Dr. Thorsten Schulten (WSI der Hans-Böckler-Stiftung), Claudia Falk (DGB). (von links). DGB/Simone M. Neumann


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Pressemeldung
DGB zieht erste Mindestlohn-Bilanz
Der DGB zieht eine positive erste Mindestlohn-Bilanz. Insbesondere für Un- oder Angelernte sowie für die so genannten Aufstocker habe der Mindestlohn Vorteile gebracht. Außerdem ist der Mindestlohn kein "Jobkiller". Im Frühjahr 2015 sind beispielsweise im Handel und im Gastgewerbe mehr Beschäftigte gemeldet gewesen als ein Jahr zuvor. Zur Pressemeldung

Zuletzt besuchte Seiten