Deutscher Gewerkschaftsbund

16.11.2016
mitbestimmung aktuell 3/2016

Aktuelles zur Mitbestimmungspolitik im November 2016

mitbestimmung aktuell 3/2016 (PDF, 313 kB)

Thema: Unternehmensmitbestimmung vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH): Hinweise zur Rechtssache „Erzberger“


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Datei
Newsletter: Neues zur Mitbestimmung im Februar
Der DGB-Newsletter mitbestimmung aktuell mit folgenden Themen: Bundesrat bekennt sich zur Mitbestimmung, Rückenwind für die Mitbestimmung in der mündlichen Verhandlung vor dem EuGH, Mehr Durchsetzungsrechte für Europäische Betriebsräte. weiterlesen …
Datei
Stellungnahme zum Antrag "Unternehmensmitbestimmung stärken – Grauzonen schließen"
Die Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen fordern in einem Antrag, die Lücken in der Unternehmensmitbestimmung zu schließen. Der DGB begrüßt in seiner Stellungnahme zum Antrag, "dass die Bundestagsfraktion von Bündnis 90 / Die Grünen einen Antrag vorgelegt hat, der eine zutreffende Beschreibung der Probleme enthält und – ebenfalls überzeugend – die notwendigen politischen Maßnahmen auflistet". weiterlesen …
Artikel
„Juristischer Ritt durch Absurdistan“
Der Europäische Gerichtshof (EuGH) entscheidet Ende Januar über die Klage eines Kleinaktionärs beim Reisekonzern TUI gegen die deutsche Unternehmensmitbestimmung. Der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann und der stellvertretende Generalsekretär des Europäischen Gewerkschaftsbundes (EGB) Peter Scherrer erläutern, warum der Ansatz des Klägers scheinheilig und sachlich falsch ist. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten