Deutscher Gewerkschaftsbund

20.06.2018
Podcast "Wissen macht Arbeit"

Folge 4: Digital, flexibel, selbstbestimmt: Geht das gut?

Wissenschaftsjahr 2018

Verzweifelter Mann am Schriebtisch mit Laptop und Smartphone

DGB/choreograph/123rf.com

Digitale Tools sollen unsere Arbeit effizienter und flexibler gestalten. Sie sollen uns entlasten, damit wir mehr Raum für kreative Aufgaben haben. In der Praxis geht das aber nicht immer auf: Häufig verursacht die Arbeit mit neuen Technologien zusätzliche Belastungen, die zu Zeit- und Leistungsdruck führen – nicht nur, weil wir permanent erreichbar sind, sondern auch am Arbeitsplatz selbst. Geht das gut?

Digital, flexibel, selbstbestimmt: Geht das gut?

Podcast "Wissen macht Arbeit" abonnieren

Subscribe to RSS feed
Industrie 4.0, Digitale Transformation, KI, Crowdworking, Big Data – wenn wir über die Zukunft der Arbeit reden, ist noch vieles unklar. Dabei (er)leben, fühlen und hinterfragen wir alle diese Zukunft jeden Tag. Unsere DGB-Podcastreihe erkundet in insgesamt sechs Folgen, welche Veränderungen auf uns zukommen und wie wir ihnen begegnen können.

Wissen macht Arbeit ist eine Produktion der KOOPERATIVE BERLIN im Auftrag des Deutschen Gewerkschaftsbundes. Redaktion: Theresa Samuelis.


Nach oben

Alle Folgen: Podcast "Wissen macht Arbeit"

Weitere Themen

Qui­z: Was weißt du über die Welt der Ar­beit?
Ilya Rumyantsev/fotolia.com
In welchem Jahr wurde in Deutschland am häufigsten gestreikt? Wohin wandern die meisten Inder aus, um Arbeit zu finden? Wie viele Arbeitsplätze in China könnten durch Roboter ersetzt werden? Und wie viele Beschäftigte in Deutschland arbeiten auch am Wochenende? Teste dein Wissen zur Arbeitswelt mit Grafiken aus dem "Atlas der Arbeit" von DGB und Hans-Böckler-Stiftung.
weiterlesen …

ein­blick - DGB-In­fo­ser­vice kos­ten­los abon­nie­ren
Mehr online, neues Layout und schnellere Infos – mit einem überarbeiteten Konzept bietet der DGB-Infoservice einblick seinen Leserinnen und Lesern umfassende News aus DGB und Gewerkschaften. Hier können Sie den wöchentlichen E-Mail-Newsletter einblick abonnieren.
zur Webseite …

Schluss mit Kür­zun­gen bei der Ren­te!
DGB/Simone M. Neumann
Bei der Rente vertrete der Deutsche Gewerkschaftsbund falsche Ideen, schrieb ZEIT-Redakteur Roman Pletter kürzlich. Doch er irrt, sagt DGB-Vorstand Annelie Buntenbach in ihrer Erwiderung.
weiterlesen …

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Wissenschaftsjahr "Arbeitswelten der Zukunft" gestartet
Welche Chancen eröffnen sich durch eine digitalisierte Arbeitswelt? Welche Herausforderungen kommen auf die Beschäftigten zu? Und wie gelingt es, dass der Mensch weiterhin im Mittelpunkt steht? Mit diesen und anderen Fragen beschäftigt sich das Wissenschaftsjahr 2018 „Arbeitswelten der Zukunft“, das am 19. Februar gestartet ist. Der Deutsche Gewerkschaftsbund ist mit einem Audio-Podcast dabei. weiterlesen …
Artikel
Folge 2: Zukunft lernen: Warum Bildung wichtiger wird
Neue Technologien und Automatierungsprozesse verändern die Arbeitswelt. Jobs gehen dabei nicht unbedingt verloren. Häufig sehen sie in der Zukunft aber anders aus. Deswegen müssen auch wir uns verändern und weiterentwickeln – und zwar zusammen mit unseren Berufen. Und das geht nur durch lebenslanges Lernen. Die zweite Folge unseres DGB-Podcast "Wissen macht Arbeit". weiterlesen …
Artikel
Folge 3: Agil ohne Ende? Prozess ist alles.
Eigenverantwortliche Teamarbeit, kleinschnittige Arbeitszyklen, flexible Reaktion auf Kundenwünsche und methodisches Know-how: All dies gehört zum agilen Arbeiten. In der dritten Folge von Wissen macht Arbeit geht es um Chancen und Risiken von Agilität und die Frage, wann sie wirklich zukunftsweisend ist – also gut fürs Unternehmen und gut für Beschäftigte. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten