Deutscher Gewerkschaftsbund

18.01.2013
Rede

Annelie Buntenbach: Eingangsstatement "Immer mehr Druck im Arbeitsleben"

Annelie Buntenbach Eingangsstatement zur Tagung "Immer mehr Druck im Arbeitsleben - (PDF, 33 kB)

Eingangsstatement zur Gesprächsrunde "Anforderungen an die Politik" bei der Tagung "Immer mehr Druck im Arbeitsleben" am 18.01.2013 in Berlin


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Studie: Digitalisierung sorgt für Stress
Mehr Arbeit, mehr Multitasking und eine stärkere Überwachung der Arbeitsleistung: Für viele Beschäftigte wirkt sich die Digitalisierung negativ aus. weiterlesen …
Artikel
Work-Life-Balance im öffentlichen Dienst
Überlange Arbeitszeiten auf der einen Seite, unfreiwillige Teilzeit auf der anderen: Auch im öffentlichen Dienst sind die Arbeitsbelastungen sehr ungleich verteilt. Wie sich das auf die Work-Life-Balance und Arbeitszufriedenheit der Beschäftigten auswirkt, zeigt der „Arbeitszeitreport Deutschland 2016" der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin. weiterlesen …
Artikel
Justizvollzugsbedienstete: Mehr als nur Schließer und Wärter
Justizvollzugsbedienstete leisten einen wichtigen Beitrag für die Gesellschaft.: Sie sollen Inhaftierten durch Resozialisierung den Weg in ein Leben ohne Straftaten erleichtern. Hans Jungtäubl ist Justizvollzugsbeamter und Personalratsvorsitzender in der JVA Straubing. Im Beamtenmagazin stellt er seine tägliche Arbeit vor - und die Probleme, Risiken und Anforderungen für die Beschäftigten im Justizvollzug. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten