Deutscher Gewerkschaftsbund

15.09.2014

Aufruf des DGB zu den Wahlen der Schwerbehindertenvertretungen 2014

Aufruf des DGB zu den Wahlen der Schwerbehindertenvertretungen 2014 (PDF, 544 kB)

Im Oktober und November 2014 werden wieder Schwerbehindertenvertretungen (SBV) gewählt. In allen Betrieben und Verwaltungen mit mindestens fünf schwerbehinderten Beschäftigten haben diese das Recht auf eine spezielle Interessenvertretung: die SBV. Der DGB und seine Mitgliedsgewerkschaften rufen zur Teilnahme an den Wahlen auf. Unterstützt wird der Aufruf durch die Bundesarbeitsministerin, die Behindertenbeauftragte der Bundesregierung sowie die behindertenpolitischen Sprecherinnen und Sprecher aller Bundestagsfraktionen.


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Mehr Chancen und Rechte für Schwerbehinderte
Der DGB hat Vorschläge für eine Reform des Schwerbehindertenrechts gemacht. Unter anderem fordert der Bund der Gewerkschaften eine höhere Ausgleichsabgabe für Unternehmen, die nicht die gesetzlich vorgeschriebene Zahl von schwerbehinderten Menschen beschäftigen. Außerdem will der DGB mehr Rechte und Ressourcen für Schwerbehindertenvertretungen durchsetzen. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten