Deutscher Gewerkschaftsbund

14.01.2014

Tagung: Energieeffizienz schafft Beschäftigung

Wie setzt man die Energieeffizienzrichtlinie im Sinne der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer um?

Das Thema Energieeffizienz ist essentiell wichtig für das Gelingen der Energiewende und muss im neuen Jahr wieder an Fahrt gewinnen. Zusammen mit Vertreterinnen und Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik diskutiert der DGB  Fragen und Probleme rund um die Energieeffizienzrichtlinie.

Wann: Mittwoch, den 29. Januar 2013, von 14:00 bis19:00 Uhr

Wo: Katholische Akademie, Auditorium B, Hannoversche Straße 5b, 10115 Berlin-Mitte

Das Anmeldeformular, sowie wie einen detaillierten Ablaufplan finden Sie hier:


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Link
Körzell: Arbeitsplätze nicht gefährden
Im Rahmen der DGB-Sommertour informierte sich DGB-Vorstandsmitglied Stefan Körzell über die Situation der Verbundindustrie im Ruhrgebiet. Bei neuen EU- und Bundesvorgaben müssten alle Akteure genau schauen, "was geht und was nicht geht, ohne dass Arbeitsplätze gefährdet sind", so Körzell gegenüber der WAZ. zur Webseite …
Artikel
Energiewende muss zu Beschäftigungsaufbau-Programm werden
"Wir müssen darauf achten, dass der Ausbau weiterhin kontinuierlich vorangeht", sagt DGB-Vorstand Stefan Körzell im Interview zur Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes. "Aus unserer Sicht muss die Energiewende wieder zu einem Beschäftigungsaufbauprogramm werden." weiterlesen …
Link
Schweden: Sparpolitik auf dem Prüfstand
Mit Sparprogrammen und Arbeitsmarktreformen versucht Schweden seit den 1990er Jahren, Arbeitslosigkeit und Staatverschuldung zu senken. Im Ergebnis hat die wirtschaftliche Ungleichheit massiv zugenommen. Gero Maass stellt im Onlinemagazin GEGENBLENDE die Gegeninitiative der schwedischen Arbeitergewerkschaften zur gescheiterten Sparpolitik vor. zur Webseite …

Zuletzt besuchte Seiten