Deutscher Gewerkschaftsbund

09.10.2015
Storify

Das ist eure Demo: Das Storify zur #StopTTIP-Demo am 10.10.

Eure Bilder, eure Tweets, eure Kommentare und Eindrücke: In einem Storify zeigen wir, wie ihr die Demonstration "TTIP und CETA stoppen! Für einen gerechten Welthandel!" erlebt.

Hier geht's zum Demo-Storify auf storify.com
Oder einfach weiter unten auf dieser Seite direkt die aktuellsten Einträge verfolgen.


Nach oben

#StopTTIP auf Twitter

Dan­ke an 250.000! #StopT­TIP-De­mo: Al­le In­fos, Bil­der, Hin­ter­grün­de
DGB
250.000 Menschen aus dem gesamten Bundesgebiet haben am 10. Oktober in Berlin gegen die geplanten Freihandelsabkommen TTIP und CETA sowie für einen gerechten Welthandel demonstriert. Der DGB hat mit zur Demonstration aufgerufen. Hier gibt's alle Infos, Bilder und Hintergründe zur Demo.
weiterlesen …

TTIP, CE­TA, Ti­SA & Co.
DGB/Simone M. Neumann
Alle Infos und Positionen des DGB zu Freihandelsabkommen wie CETA, TTIP, TiSA und anderen.

TTIP: Ge­mein­sam re­geln, statt de­re­gu­lie­ren
Colourbox
Gemeinsame Regeln für den Handel können sinnvoll sein. Eine Vereinheitlichung dürfe aber etwa Arbeits- oder Umweltstandards nicht verschlechtern, so der DGB-Vorsitzende Hoffmann und DGB-Vorstand Körzell im gewerkschaftlichen Debattenmagazin GEGENBLENDE. Für einheitliche Rückspiegelgrößen brauche es kein "so umfangreiches und problembeladenes Abkommen wie TTIP".
zur Webseite …

Weitere Themen

ein­blick - DGB-In­fo­ser­vice kos­ten­los abon­nie­ren
Mehr online, neues Layout und schnellere Infos – mit einem überarbeiteten Konzept bietet der DGB-Infoservice einblick seinen Leserinnen und Lesern umfassende News aus DGB und Gewerkschaften. Hier können Sie den wöchentlichen E-Mail-Newsletter einblick abonnieren.
zur Webseite …

Wer Be­triebs­rä­te be­hin­der­t, dem droht bis zu ei­nem Jahr Ge­fäng­nis
Colourbox.de
Wer Betriebsräte in ihrer Tätigkeit behindert, dem drohen bis zu einem Jahr Freiheitsstrafe oder Geldstrafen – eigentlich. Denn diese Straftaten von Arbeitgebern werden praktisch nicht verfolgt. Das sei skandalös, findet der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann – und fordert Schwerpunkt-Staatsanwaltschaften.
weiterlesen …

Das än­dert sich 2018 für Ar­beit­neh­mer und Ver­si­cher­te
Colourbox.de
Am 1. Januar 2018 treten neue Gesetze und Regelungen in Kraft. Unter anderem beim Mutterschutz und in der betrieblichen Altersversorgung. Was ändert sich noch für Arbeitnehmerinnen, Arbeitnehmer und Versicherte? Eine Übersicht.
weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten