Deutscher Gewerkschaftsbund

17.04.2013
Beschluss des DGB-Bundesvorstandes vom 2. Oktober 2012, ergänzt am 9. April 2013

Die Anforderungen an die Parteien: Gute Arbeit - Sichere Rente - Soziales Europa - Aktiver Staat

Politikwechsel für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer

DGB-Beschluss Gute Arbeit - Sichere Rente - Soziales Europa - Aktiver Staat (PDF, 112 kB)

Der Deutsche Gewerkschaftsbund hat seine politischen Anforderungen an die Parteien zur Bundestagswahl 2013 formuliert und diese durch den DGB-Bundesvorstand am 2. Oktober 2012 und 9. April 2013 beschlossen.


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Das ändert sich 2016 für Beschäftigte und Sozialversicherte
Die Branchen-Mindestlöhne werden 2016 in vielen Branchen angehoben. Es gibt mehr Kindergeld, die Hartz-IV-Sätze steigen leicht, im Gesundheits- und Pflegebereich soll es verbesserte Beratungsangebote geben und die elektronische Gesundheitskarte kommt. Diese und alle weiteren Änderungen auf einen Blick. weiterlesen …
Artikel
Klimakonferenz in Paris: Es geht um Arbeitsplätze
Der DGB hat gemeinsam mit klimafakten.de einen Report vorgelegt, der die Folgen des Klimawandels für Jobs und Arbeitsmärkte analysiert. Bei der heute beginnenden UN-Klimakonferenz in Paris geht es also auch darum, "wie wir mit Klimaschutz Gute Arbeit schaffen und sichern", sagt DGB-Vorstand Körzell. weiterlesen …
Artikel
Jeder Fünfte rutscht bei Arbeitslosigkeit sofort in Hartz IV
Mehr als jeder fünfte Beschäftigte, der im ersten Halbjahr 2015 seinen Job verlor, ist sofort in "Hartz IV" gerutscht. "Die soziale Sicherungsfunktion der Arbeitslosenversicherung hat Lücken, die geschlossen werden müssen", sagte DGB-Vorstand Annelie Buntenbach gegenüber der Saarbrücker Zeitung. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten