Deutscher Gewerkschaftsbund

01.01.1997

Stellungnahme zur Mitteilung "Modernisierung und Verbesserung des Sozialschutzes" der EU-Kommission (April 1997)

Stellungnahme zur Mitteilung "Modernisierung und Verbesserung des Sozialschutzes" der EU-Kommission (April 1997) (PDF, 68 kB)

Die DGB-Stellungnahme würdigt die EU-Kommissionserklärung zur Modernisierung und Verbesserung des Sozialschutzes kritisch.


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Link
Hoffmann: Europa braucht mehr als politische Almosen
Europa steckt in einer tiefen Krise. Die EU-Kommission müsse jetzt endlich aktiv werden, fordert der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann. Nötig seien starke Investitionen, effektive Richtlinien, sichere und gute Mindeststandards für ein soziales Europa der Menschen, so Hoffmann im Gastkommentar für das Manager Magazin. zur Webseite …
Artikel
Eine neue Handelspolitik für Europa – Post-Singapur
CETA und TTIP sind Synonym für Globalisierungskritik, ungerechtfertigte Investorenprivilegien und Bedrohung von Umwelt- und Arbeitnehmer-Innenschutz. Anders steht es mit dem Freihandelsabkommen mit Singapur. Praktisch unbemerkt von der Öffentlichkeit wurde es von der Europäischen Union 2015 abgeschlossen. Dennoch könnte gerade diesem Abkommen große Bedeutung für die zukünftige EU-Handelspolitik zukommen. weiterlesen …
Artikel
Europa zusammenhalten und sozial gestalten
Die Europäische Union steht 2017 vor großen Herausforderungen. Europafeindliche Parteien treten in Frankreich und den Niederlanden zur Wahl an. Großbritannien werkelt am Brexit. Zeitgleich ruiniert der harte Sparkurs die Zukunft vieler Menschen in Griechenland. Wie kann Europa diese Krisen überwinden? DGB und Hans-Böckler-Stiftung analysieren im Rahmen einer Fachkonferenz Herausforderungen und Perspektiven. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten