Deutscher Gewerkschaftsbund

18.03.2009
Structural and Regional Policy Office

Binding rules for one and all! 10-Point paper on CSR

Adopted by the German Confederation of Trade Unions (DGB) and its affiliates

Binding rules for one and all! 10-Point paper on csr from DGB and affiliates (PDF, 59 kB)

In any democratically constituted society, companies must bear social responsibility. To the DGB and its affiliated trade unions, “corporate social responsibility” (CSR) means that companies undertake a binding commitment to improve working and living conditions, to play their part in caring sustainably for the environment and to protect consumers. Ten trade union requirements of CSR.


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Die Republik Fidschi lädt zur Weltklimakonferenz nach Bonn
Vom 6. bis 17. November 2017 findet in Bonn die 23. UN-Weltklimakonferenz (COP23) unter Vorsitz der Republik Fidschi statt. Ziel ist es, die Richtlinien zur Umsetzung des Pariser Klimaabkommens von 2016 zu konkretisieren. IGB und DGB nehmen an der COP23 teil und setzen sich dort für einen gerechten Strukturwandel und Gute Arbeit ein. weiterlesen …
Datei
Newsletter: Neues zur Mitbestimmung im Februar
Der DGB-Newsletter mitbestimmung aktuell mit folgenden Themen: Bundesrat bekennt sich zur Mitbestimmung, Rückenwind für die Mitbestimmung in der mündlichen Verhandlung vor dem EuGH, Mehr Durchsetzungsrechte für Europäische Betriebsräte. weiterlesen …
Pressemeldung
DGB unterstützt Protest-Aktion gegen EU-Dienstleistungskarte
Die europäischen Gewerkschaften protestieren in Brüssel gegen die Einführung der EU-Dienstleistungskarte. Der DGB unterstützt diese Proteste. Denn die Dienstleistungskarte sei "ein Einfallstor für betrügerische Unternehmen und für Sozialdumping", sagte DGB-Vorstandsmitglied Stefan Körzell. Zur Pressemeldung

Zuletzt besuchte Seiten