Deutscher Gewerkschaftsbund

17.03.2017
Stellungnahme

DGB zur Begrenzung der Wochenhöchstarbeitszeit und Arbeitsstress

DGB zur Begrenzung der Wochenhöchstarbeitszeit und Arbeitsstress (PDF, 252 kB)

Stellungnahme des DGB zum Antrag der Fraktion DIE LINKE: Wochenhöchstarbeitszeit begrenzen und Arbeitsstress reduzieren (BT-Drs.18/8724) und Antrag der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN: Mehr Zeitsouveränität – Damit Arbeit gut ins Leben passt (BT-Drs. 18/8241)


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Digitale Plattformen: Faire Regeln schaffen
Uber, Helpling und Co: Vom Taxi, über die Putzfrau bis zum Produkttest – immer mehr Dienstleistungen werden von Online-Plattformen vermittelt. Bisher müssen sie kaum Regeln einhalten. Für den DGB ist klar: Die Politik muss Plattformbetreiber als Arbeitgeber in die Verantwortung nehmen. weiterlesen …
Pressemeldung
Ferienjobs – darauf sollten Schülerinnen und Schüler achten
Die Sommerferien stehen vor der Tür – und für viele Schülerinnen und Schüler beginnt damit die Zeit der Ferienjobs. Eigentlich eine gute Sache: Die Arbeit hilft, das Taschengeld aufzubessern und gewährt gleichzeitig Einblicke in die Arbeitswelt. Aber: Man muss auch die Regeln kennen, die für die Ferienarbeit gelten. Die DGB-Jugend gibt Tipps. Zur Pressemeldung
Datei
DGB-Rechtsticker Mai 2017
Der DGB-Rechtsticker im Mai. Unter anderem mit folgenden Themen: Ausschluss aus dem Betriebsrat wegen Drohung+++Vergütungspflichtige Arbeitszeit: Auch Arbeitsvorbereitungszeiten, wie das Hochfahren des Arbeitscomputers, stellen vergütungspflichtige Arbeit dar+++Leidensgerechter Arbeitsplatz: ist ein Arbeitnehmer körperlich nicht mehr voll belastbar, muss der Arbeitgeber den leidensgerechten Arbeitsplatz prüfen. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten