Deutscher Gewerkschaftsbund

10.03.2010
Europäischer Gewerkschaftsbund

Die Entsenderichtlinie: Vorschläge für die Revision

Entschließung des EGB-Exekutivausschusses

Die Entsenderichtlinie: EGB Vorschläge für die Revision (PDF, 220 kB)

Der EGB fordert strenge und faire Regeln auf nationaler und europäischer Ebene. Diese sollen offene Grenzen und einen angemessenen Arbeitnehmerschutz miteinander verbinden und die Entstehung eines wirklichen Binnenmarkts flankieren.


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Pressemeldung
Voraussetzung für Vollbeschäftigung sind gute Arbeitsbedingungen
Die Bundesregierung soll die im Koalitionsvertrag vereinbarten Verbesserungen für Beschäftigte schnell und vollständig umsetzen, forderte der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann auf der zentralen Kundgebung des DGB zum Internationalen Tag der Arbeit in Nürnberg. „Die Regierung muss jetzt liefern. Wir akzeptieren keine Ausnahmen, keine Hintertürchen und keine Verzögerungstaktik“, sagte Hoffmann. Zur Pressemeldung
Artikel
"Uber muss jetzt mit den Gewerkschaften verhandeln"
Die Online-Fahrvermittlung Uber vermittelt nicht einfach nur Kontakte zwischen Fahrgästen und Fahrern – sie ist ein Transportunternehmen und unterliegt den Regeln für Taxiunternehmen. Das hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) entschieden. Jetzt müsse Uber auch Verhandlungen mit Gewerkschaften aufnehmen, sagt der Europäische Gewerkschaftsbund (EGB). weiterlesen …
Artikel
EU will Ausbeutung von ausländischen Beschäftigten stoppen
844 Euro Lohn für 1.400 Arbeitsstunden: Nicht nur auf dem Bau werden Beschäftigte aus dem Ausland oft systematisch ausgenutzt. Die EU will deshalb die Regeln verschärfen und so zum Beispiel Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer aus Osteuropa vor Lohndumping schützen. Künftig soll gelten: gleiche Bezahlung für gleiche Arbeit am selben Ort. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten