Deutscher Gewerkschaftsbund

27.08.2014

Bewertung des DGB zum Abschlussbericht des Staatssekretärsausschuss zu „Rechtsfragen und Herausforderungen bei der Inanspruchnahme der sozialen Sicherungssysteme durch Angehörige der EU-Mitgliedstaaten“


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Europa: Geschäftsmodell Ausbeutung stoppen
Die Abzocke europäischer Beschäftigter auf dem deutschen Arbeitsmarkt war für einige Unternehmer lukrativ. Eine Revision der Entsenderichtlinie könnte den Ausbeutern endlich das Wasser abgraben. weiterlesen …
Pressemeldung
"EU-Kommission hat Chance regelrecht verspielt"
Heute stellt die Europäische Kommission ihre Pläne für die Zukunft des sozialen Europas vor. Versprochen wurde ein großer Wurf, herausgekommen sind leere Versprechungen. „Die Ergebnisse sind absolut unzureichend und enttäuschend“, sagt DGB-Chef Reiner Hoffmann. „Die EU Kommission hat die Chance für mehr Glaubwürdigkeit regelrecht verspielt." Zur Pressemeldung
Artikel
EU will Ausbeutung von ausländischen Beschäftigten stoppen
844 Euro Lohn für 1.400 Arbeitsstunden: Nicht nur auf dem Bau werden Beschäftigte aus dem Ausland oft systematisch ausgenutzt. Die EU will deshalb die Regeln verschärfen und so zum Beispiel Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer aus Osteuropa vor Lohndumping schützen. Künftig soll gelten: gleiche Bezahlung für gleiche Arbeit am selben Ort. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten