Deutscher Gewerkschaftsbund

14.02.2011
Die Broschüren der DGB-Jugend helfen weiter:

Tipps für Studium und Nebenjob

Welche Rechte haben junge Menschen in der Arbeitswelt? Welche Möglichkeiten der Studienfinanzierung bieten sich für Studierende? Die Broschüren der DGB-Jugend beantworten diese Fragen - und haben noch weitere nützliche Infos für Auszubildende, SchülerInnen und Studierende.

Beim DGB-Bestellservice und auf der Homepage der DGB-Jugend können die Themenhefte bestellt oder kostenlos als PDF heruntergeladen werden.

Stimmt so - Jobben in Restaurants, Kneipen und Hotels.

Stimmt so - Jobben in Restaurants, Kneipen und Hotels. Tipps und Hinweise für Studierende, Schülerinnen und Schüler

Wer einen Nebenjob im Hotel und Gaststättengewerbe hat, findet hier Antworten auf die wichtigsten arbeits- und steuerrechtlichen Fragen. Ob es um einen Arbeitsvertrag, Arbeitszeiten oder die Regeln bei Urlaub und Krankheit geht - die Broschüre bietet einen umfassenden Überblick. (Download als PDF)

Ausgelernt – und nun? Studieren!

Ausgelernt - und nun? Studieren! Tipps und Infos zum Studieneinstieg nach abgeschlossener Berufsausbildung

Über die Chancen, die ein Studium nach einer abgeschlossenen Berufsausbildung bietet, informiert diese Broschüre. Zugangsvoraussetzungen, die Wahl des Studienfachs und die Möglichkeiten der Studienfinanzierung sind Themen des Heftes. Auch über Sonderbedingungen für Studierende mit Kind gibt die Broschüre Auskunft. (Download als PDF)

Studium. BAföG. Job.

Studium. BAföG. Job. Tipps und Infos zur Studienfinanzierung. Eine Broschüre der DGB-Jugend.

In diesem Heft erfahren Studienanfänger und solche, die es werden wollen, wie sie sich ihr Studium finanzieren können. Wer hat Anspruch auf BAföG? Wie kann ich mich auf ein Stipendium bewerben? Aber auch, wenn es mit der Studienförderung nicht klappen sollte, hilft die Broschüre weiter: Die Möglichkeiten und Bedingungen für Nebenjobs und Praktika werden im Heft zusammengefasst. (Download als PDF)

ratgeber - Durchblick beim Jugendschutzgesetz

Ratgeber - Durchblick beim Jugendarbeitsschutzgesetz

Das Jugendarbeitsschutzgesetz bietet jungen Menschen viel mehr, als nur einen Anspruch auf Pausen und begrenzte Arbeitzeit. Die Rechte auf Freizeit und Urlaub aber auch Ausnahmen und Sonderregelungen führt diese Broschüre in verständlicher Sprache auf. (Download als PDF)


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Girls’ Day: „Frau Hannack, wie wird man Gewerkschafterin?“
Was bedeutet es, sich für die Rechte von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern einzusetzen, was heißt es, in der Politik zu arbeiten? Berliner Schülerinnen aus Berlin wollten beim Girls' Day die Gewerkschaftsarbeit genauer kennenlernen. Zum Berufs-Schnuppertag gehörte auch eine Fragerunde mit der DGB-Vizevorsitzenden Elke Hannack. weiterlesen …
Pressemeldung
DGB fordert Reformkommission für umfassende Bildungsstrategie
Sieben Jahre ist es her, seit Bund und Länder sich auf dem Bildungsgipfel das Ziel der "Bildungsrepublik Deutschland" setzten. Zielmarke war das Jahr 2015 – und die Bilanz fällt aus Sicht des DGB gemischt aus. Der Gewerkschaftsbund fordert jetzt eine umfassende Bildungsstrategie und das Aus für das so genannte Kooperationsverbot im Bildungsbereich. Zur Pressemeldung
Link
Berufswahl und Berufsvorbereitung: "Möglichst früh starten"
DGB-Bundesjugendsekretär Florian Haggenmiller spricht im Interview mit "Mitmischen", dem jungen Online-Portal des Deutschen Bundestags, über den Weg von Jugendlichen in die Arbeitswelt – und gibt wichtige Tipps für die Berufswahl und den Berufsstart. zur Webseite …

Zuletzt besuchte Seiten