Deutscher Gewerkschaftsbund

21.09.2016
DGB-Stellungnahme

Die Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie – Masterplan für Nachhaltigkeit in Deutschland?

Neuauflage 2016

Stellungnahme des Deutschen Gewerkschaftsbundes zur Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie – Neuauflage 2016 (PDF, 203 kB)

Die Vereinten Nationen sind sich in diesem Punkt einig: von einer nachhaltigen Welt sind wir heute in Anbetracht von Übernutzung unserer natürlichen Ressourcen, Armut und Umweltbelastungen noch weit entfernt. Die UN haben nachhaltige Entwicklungsziele verabschiedet. Sie verpflichten jedes Land, sich eigene Ziele zu setzen. Das Kanzleramt hat nun einen ersten Entwurf für eine Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie vorgestellt. Das Fazit des DGB dazu: Gut strukturiert, aber noch mit einigen Lücken und zu wenig ambitioniert. Ihrem Anspruch, Deutschland nachhaltiger zu gestalten, wird sie noch nicht gerecht.


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Wie setzt man eigentlich ein Klimaabkommen um?
Fast konnte man den Eindruck gewinnen, dass die Teilnehmer der Klimakonferenz in Marokko überrascht davon waren, dass das Abkommen von Paris so schnell in Kraft tritt. Schneller als erwartet war die erforderliche Anzahl an Vertragsparteien erreicht. Doch die bisherigen Zusagen reichen noch nicht aus, um die Klimaziele tatsächlich zu erreichen. weiterlesen …
Artikel
Internationale Gewerkschaften senden klares Signal für weltweiten Klimaschutz
Gemeinsam für einen gerechten Übergang zu einer umweltfreundlichen, nachhaltigen Wirtschaft: Vor dem Gipfeltreffen der G7-Umweltminister forderten europäische und amerikanische Gewerkschaften die Regierungen eindringlich auf, am Pariser Klimaschutzabkommen festzuhalten. Der Appell im Wortlaut. weiterlesen …
Artikel
Saubere Energie für alle Europäer-Innen
Die Europäischen Kommission legte Ende 2016 ein Legislativpaket unter dem Titel „Clean Energy for all Europeans“ zur Weiterentwicklung des europäischen Energiemarktes vorgelegt. Das umfangreiche Dossier soll einen wesentlichen Beitrag zur Erreichung der EU-Klima- und Energieziele liefern und zugleich den gemeinsamen europäischen Energiebinnenmarkt vorantreiben. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten