Deutscher Gewerkschaftsbund

27.11.2015
Diskussionsveranstaltung

Bessere Rechtsetzung in der EU – auch für Beschäftigte?

27. November 2015, 9 bis 15 Uhr, Landesvertretung NRW, Berlin

Mit Programmen wie "Better Regulation" und REFIT will die EU-Kommission die europäische Rechtsetzung vereinfachen und entbürokratisieren. Der DGB fürchtet, dass das auch zum Abbau von Arbeitnehmerrechten und Arbeitsstandards führen kann. Eine Diskussionsveranstaltung des DGB, der Friedrich-Ebert-Stiftung und der Vertretung des Landes NRW beim Bund geht dem Thema am 27. November 2015 in Berlin auf den Grund.

Fahnen EU / Deutschland

Colourbox

An der Veranstaltung nimmt unter anderem DGB-Bundesvorstandsmitglied Annelie Buntenbach teil.

Bessere Rechtsetzung in der EU – auch für Beschäftigte?

  • 27. November 2015
  • 9 bis 15 Uhr
  • Landesvertretung NRW, Hiroshimastr. 12-16, 10785 Berlin

Einladung und Programm (PDF, 955 kB)

Bessere Rechtsetzung in der EU – auch für Beschäftigte?


Nach oben

Weitere Themen

ein­blick - DGB-In­fo­ser­vice kos­ten­los abon­nie­ren
Mehr online, neues Layout und schnellere Infos – mit einem überarbeiteten Konzept bietet der DGB-Infoservice einblick seinen Leserinnen und Lesern umfassende News aus DGB und Gewerkschaften. Hier können Sie den wöchentlichen E-Mail-Newsletter einblick abonnieren.
zur Webseite …

DGB for­dert Po­li­tik für mehr so­zia­le Ge­rech­tig­keit
DGB/Simone M. Neumann
"Wer den Trend zu radikalen Positionen und zu Rechtspopulisten brechen will, darf nicht Grenzen hochziehen, sondern muss für einen grundlegenden Politikwechsel bereit sein, und mehr für die Menschen tun, mehr für soziale Gerechtigkeit und mehr für soziale Sicherheit im Privat- und Berufsleben", sagt der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann.
Zur Pressemeldung

Die ge­spal­te­ne (Bil­dungs-)Re­pu­blik
DGB(Best-Sabel)
In Deutschland gibt es einen erfreulichen Trend zu höheren Bildungsabschlüssen - doch ein großer Teil der Gesellschaft bleibt von dieser Entwicklung ausgeschlossen. Damit sich das ändert muss Bildungspolitik mehr Verantwortung übernehmen. Kitas, Schulen, Hochschulen und andere Bildungseinrichtungen müssen wieder zu Orten werden, in denen sich die verschiedenen Schichten und Milieus begegnen.
weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten