Deutscher Gewerkschaftsbund

15.09.2017
DGB Rentenkampagne

Aktionstag Rente: Kurswechsel jetzt! Handeln statt aussitzen

Bundesweite Aktionen für die Stärkung der gesetzlichen Rente

Mit rund 100 Aktionen in ganz Deutschland hat der DGB am Freitag die politischen Parteien aufgefordert, in der Rentenpolitik unverzüglich zu handeln. Unter dem Motto „Nicht auf die lange Bank schieben – Handeln statt Aussitzen!“ machten sich die DGB-Gewerkschaften dafür stark, die laufende Senkung des Rentenniveaus zu stoppen und die Rente für die jüngeren Generationen zu retten.

DGB-Vorstand Annelie Buntenbach nahm an einer Aktion vor der CDU-Zentrale in Berlin teil. „Der Autopilot steht beim Rentenniveau seit 2001 auf Sinkflug, er muss dringend abgeschaltet werden", sagte Buntenbach. Sie forderte die politisch Verantwortlichen auf, den sozialen Abstieg im Alter verhindern.

Mehr Informationen zur DGB-Rentenkampagne unter www.rente-muss-reichen.de

Bilderstrecke: DGB-Rentenaktion vor der CDU-Zentrale in Berlin

Weitere Fotos vom Rentenaktionstag

Rentenaktion in Nordrhein-Westfalen

Rentenaktion in Bayern


Nach oben

Weitere Themen

Ex­tre­me Wit­te­rung: Was bei Un­wet­ter, Käl­te und Hit­ze im Job gilt
DGB/Wang Tom/123Rf.com
Extremes Wetter, ob im Sommer oder Winter, stellt Beschäftigte vor besondere Fragen: Wie heiß oder kalt darf es am Arbeitsplatz eigentlich sein? Sind kurze Hose und Flip Flops bei der Arbeit erlaubt? Und muss ich bei Unwetterwarnungen zur Arbeit? Der DGB-Rechtsschutz gibt Antworten.
weiterlesen …

ein­blick - DGB-In­fo­ser­vice kos­ten­los abon­nie­ren
Mehr online, neues Layout und schnellere Infos – mit einem überarbeiteten Konzept bietet der DGB-Infoservice einblick seinen Leserinnen und Lesern umfassende News aus DGB und Gewerkschaften. Hier können Sie den wöchentlichen E-Mail-Newsletter einblick abonnieren.
zur Webseite …

... ge­neh­mig­ten Ur­laub wie­der strei­chen?
DGB/siraphol/123rf.com
Der Urlaub wurde schon vor Wochen genehmigt, das Hotel ist gebucht, der Koffer so gut wie gepackt - und dann macht der Chef einen Rückzieher, weil ein großer Auftrag reingekommen oder ein Kollege krank geworden ist. Ist das erlaubt? Und kann er verlangen, dass ich im Notfall meinen Urlaub sogar abbreche?
weiterlesen …

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Aktion: Trommeln für eine gute Rente
Mit einer Protestaktion unter dem Motto „Wir trommeln für eine gute Rente!“ hat der DGB im Vorfeld der entscheidenden Sondierungsrunde von Union, FDP und Grünen vor der CDU-Bundesgeschäftsstelle in Berlin noch einmal deutlich gemacht: Wir brauchen jetzt einen Kurswechsel in der Rentenpolitik. weiterlesen …
Link
Rentendemo in Kassel: 2.500 auf der Straße
Für einen Kurswechsel in der Rentenpolitik Druck machen – und für eine Rente, die für ein gutes Leben reicht! Dafür waren am 25. August in Kassel 2.500 Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter auf der Straße. Bei der Auftaktkundgebung sprachen unter anderem DGB-Vorstandsmitglied Annelie Buntenbach und ver.di-Vorsitzender Frank Bsirske. zur Webseite …
Link
DGB: Rente mit 63 nicht abschaffen!
Der DGB warnt die Jamaika-Parteien davor, die "Rente mit 63" wieder abzuschaffen. "Wer die Rente mit 63 zurückdrehen will, ignoriert schlicht die Lebenswirklichkeit vieler Menschen", erklärte DGB-Vorstand Annelie Buntenbach. Zuvor hatte CDU-Präsidiumsmitglied Jens Spahn die Abschaffung der Rente mit 63 gefordert. zur Webseite …

Zuletzt besuchte Seiten